Beobachten Sie: Kawhi Leonard Stars in der neuen Werbekampagne von Honey

Kawhi Leonard ist einer der Topstars in der NBA und es hat dazu geführt, dass er sich einem Unternehmen angeschlossen hat, das Verbrauchern hilft, Geld zu sparen. In dieser Woche, Honig gab bekannt, dass sie eine neue Werbekampagne unter der Leitung des Los Angeles Clippers-Stars gestartet haben. Der erste Werbespot wurde am Dienstag veröffentlicht und Leonard wird gesehen, wie er einen Mann daran hindert, online zu viel zu bezahlen, während er ihm zeigt, wie man Honey benutzt.

Die erste Anzeige wurde am Donnerstag landesweit ausgestrahlt, als die Clippers gegen Boston Celtics antraten. Es gibt drei weitere Anzeigen, in denen Leonard unterschiedliche Emotionen ausdrückt, während er Honey verwendet. Eine Anzeige heißt 'Kawhi aufgeregt, 'ein anderer heißt 'Kawhi Sad' und der andere heißt 'Kawhi Vereinfacht.'



'Ich arbeite nur mit Marken, die ich persönlich benutze und an die ich glaube', sagte Leonard. „Ich mag das Produkt von Honey, weil es kostenlos ist und Ihnen Geld spart. So einfach ist das. '



'Kawhi scheint ein unerwarteter Partner zu sein, aber wir sind uns einig, dass Geld sparen für alle gilt', sagte Honey VP von Creative Chiyong Jones. 'Dieser erste Werbespot ist eine Anspielung auf Kawhis simplen Stil und wie einfach es ist, Honey zu verwenden.'

Leonard kam in dieser Saison zu den Clippers, nachdem er Mitglied der Toronto Raptors vergangenes Jahr. Leonard wurde von den San Antonio Spurs an die Raptors verkauft und es stellte sich als großartige Entscheidung heraus, dass er das Team zu ihrer ersten NBA-Meisterschaft führte. Da er am Ende der Saison 2018/19 ein Free Agent war, beschloss Leonard, bei den Clippers zu unterschreiben.



'Die Fahrt [zur Meisterschaft] hat Spaß gemacht', sagte Leonard beim morgendlichen Shootaround der LA Clippers vor einem Spiel gegen die Raptors im Dezember über ESPN. 'Ich hatte letztes Jahr eine großartige Zeit mit dem Trainerstab, dem Front Office und den Spielern. Es war eine großartige Erfahrung.'

Leonard überlegte, erneut bei den Raptors zu unterschreiben, entschied sich aber letztendlich dafür, in der Nähe seiner Heimat zu sein.