Super Bowl 2020: Jennifer Lopez enthüllt episches Stage Slide Video nach der Halbzeitshow

Jennifer Lopez hatte einen tollen Beitrag über die folgenden After-Partys Super Bowl LIV. Die Sängerin zeigte während der Halbzeitshow eine bemerkenswerte Leistung und bewies, dass sie immer noch die Tänzerin und Performerin ist, die sie immer war. Eine unglaubliche Rutschbewegung verkörperte auch ihren reibungslosen Übergang zu den After-Partys.

Lopez zog alle Register für sie Super Bowl LIV Halbzeitshow. Sie teilte sich die Bühne mit Shakira und ihrer eigenen Tochter und spielte einige ihrer größten Hits auf einer Skala, die Fans noch nie zuvor gesehen hatten.



Mit 50 Jahren waren viele erstaunt über die Tanzbewegungen, die Lopez noch ausführen konnte. Einer der beneidenswertesten Momente war, als sie auf die Knie fiel, den Kopf zurücklehnte und einige Meter rutschte, bevor sie ihre Haare nach vorne peitschte und zurücksprang, um weiter zu tanzen, während sie weiter sang.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Rutschen in die After-Party wie ... #SBLIV #SuperBowlLIV

Ein Beitrag von geteilt Jennifer Lopez (@jlo) am 2. Februar 2020 um 22:33 Uhr PST



Lopez hat ein Video des Augenblicks gepostet Instagram spät am Sonntagabend. Es wurde von vor ihr gefilmt, so dass es aussah, als würde sie mit einer jubelnden Menge hinter sich in Richtung Kamera rutschen.

'Rutschen in die After-Party wie ...', schrieb sie.

Fans staunte über Lopez 'Können, Kommentare über ihre unglaubliche Fitness und ihr Können.



'[Ich] habe buchstäblich geschrien, als du ausgerutscht bist', schrieb der Choreograf Travis Wall.

'So unglaublich!!!!!!' fügte Linsday Lohan hinzu.

'Danke Königin !!! Vergiss diesen Moment nie “, kommentierte ein Fan mit weinenden Emojis.



Lopez spielte eine vielseitige Mischung aus Hits zur Halbzeitshow, beginnend mit 'Jenny From the Block'. Dann sang sie 'Ain't It Funny', 'Get Right', 'Waiting for Tonight' und ein Mash-Up aus 'Booty', 'Love Don't Cost a Thing' und 'Mi Gente'. Für den letzten kam der spanischsprachige Rapper J Balvin auf die Bühne.

Shakira kehrte dann auf die Bühne zurück, um sich Lopez anzuschließen, zusammen mit noch mehr Tänzern. Sie begannen mit 'Let's Get Loud' und verwebten Elemente von 'Born in the USA'. für ein gutes Maß. Schließlich beendeten sie die Show mit Shakiras Hit 'Waka Waka (Diesmal für Afrika)'.