PGA Tour setzt neuen Termin für das Masters-Turnier 2020 fest

Das Masters-Turnier wird diesen Monat nicht gespielt wegen des anhaltende Coronavirus-Pandemie. Es sieht jedoch so aus, als würde das Golfturnier dieses Jahr noch als PGA und Augusta National gespielt Golf Der Club gab bekannt, dass die Masters vom 9. bis 15. November stattfinden sollen. Es sollte ursprünglich am 6. und 12. April stattfinden, und die Entscheidung, das Masters zu verschieben, wurde am 13. März getroffen. Außerdem wurden die US Open angekündigt wird jetzt am 17.-20. September gespielt, und die FedEx Cup Playoffs der PGA Tour wurden um eine Woche verschoben.

'In Zusammenarbeit mit den führenden Organisationen im Golfsport hat der Augusta National Golf Club den 9. bis 15. November als geplanten Termin für die Ausrichtung des 2020 Masters festgelegt', sagte Fred Ridley, Vorsitzender des Augusta National Golf Club. sagte in einer Erklärung. „Während in den kommenden Wochen und Monaten weitere Einzelheiten bekannt gegeben werden, werden wir uns wie Sie alle weiterhin auf alle vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen und Richtlinien zur Bekämpfung der Umwelt konzentrieren Coronavirus. Auf dem Weg hoffen wir, dass die Vorfreude auf die Durchführung des Masters-Turniers im Herbst der Augusta-Community und allen, die den Sport lieben, einen Moment der Freude bereitet. Wir möchten betonen, dass unsere Zukunftspläne von günstigen Ratschlägen und Anweisungen der Gesundheitsbehörden abhängen. Sofern dies geschieht und wir das Masters 2020 durchführen können, möchten wir diejenigen Fachleute und Amateure einladen, die sich für unseren ursprünglichen April-Termin qualifiziert hätten, und alle bestehenden Ticketinhaber begrüßen, um die Aufregung der Masters-Woche zu genießen. '