Patriots 'WR Julian Edelman enthüllt die innere dunkle Seite während des' Star Wars'-Videos

Freitag wird die Veröffentlichung von markieren Star Wars: Episode IX: Der Aufstieg von Skywalker. Diejenigen, die den Film gesehen haben, waren mit ihren Meinungen unterschiedlich, aber New England Patriots breiter Empfänger Julian Edelman ist sehr gespannt auf die neueste Erweiterung des Franchise. Tatsächlich hat er kürzlich sogar ein Video aufgenommen, in dem seine Vorliebe für die dunkle Seite offenbart wurde.

In einem kurzen Clip darüber sprechen Krieg der Sterne, Edelman sagte, dass sein Leben mit vielen Charakteren im Franchise vergleichbar ist, weil er es auch liebt, Droiden zu rennen und zu versuchen, seine Kräfte zu nutzen. Der Veteranenempfänger drehte jedoch die Köpfe um, als er herausfand, dass seine Lieblingslichtschwertfarbe nicht grün, blau oder sogar lila war.



'Mein Lichtschwert? Ich könnte mit Rot gehen. Ich gehe vielleicht auf die dunkle Seite «, sagte Edelman. 'Die Kraft ist stark bei diesem', schrieb ein Benutzer als Antwort. Ein anderer sagte einfach, dass Edelman die Macht eines Eichhörnchens habe, und verwies auf einen früheren Kommentar des ehemaligen Patrioten Rob Gronkowski.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Julian Edelman (@ edelman11) am 16. Dezember 2019 um 15:38 Uhr PST

Die Entscheidung von Edelman, sich auf die Seite der dunklen Seite zu stellen, war für viele Kritiker der New England Patriots eine gute Wahl Bill Belichick wurde oft mit Kaiser Palpatine verglichen, weil er sein Kapuzenpullover trägt. Fans der anderen 31 Teams haben die Patrioten auch als das Imperium bezeichnet.



Da Belichick zeitweise Kaiser genannt wurde, hat dies dazu geführt Tom Brady automatisch in die Rolle von Darth Vader schlüpfen. Immerhin ist er der rechte Mann von Belichick, was der Beziehung zwischen Palpatine und Vader ähnlich ist. Wo passt Edelman in diese Gleichung?

Technisch gesehen hatte Vader nie jemanden in der Nähe, dem er vertraute. Im Krieg der Sterne: Folge I - Eine neue Hoffnung, Grand Moff Tarkin war jemand, der die gleichen Ziele wie Vader hatte, aber er war eher ein Peer und Konkurrent. In ähnlicher Weise bemühte sich Prinz Xizor, der nach der Übernahme von Disney zum Nicht-Kanonisten ernannt worden war, Vader als die vertrauenswürdigste Figur in Palpatines innerem Kreis zu ersetzen.