Patriots HC Bill Belichick geht mit 70 nicht mehr in den Ruhestand

Zurück im Jahr 2009, Neuengland Patrioten Cheftrainer Bill Belichick sagte, dass er nicht in seine 70er Jahre trainieren würde. Er wollte nicht wie Hall of Fame-Trainer Marv Levy sein, der das leitete Buffalo Bills bis er mit 72 Jahren in den Ruhestand ging. Belichick ging jedoch kürzlich auf diese vorherige Aussage zurück und öffnete ihm die Tür, um viel länger als erwartet weiter zu trainieren.

Der 67-jährige Belichick wurde am Montag bei einem Auftritt an diese Aussage erinnert Elektro- und Elektronik-Altgeräte. Ist er immer noch bereit, das Spiel zu verlassen, bevor er 70 wird, oder wird er die Situation neu bewerten? Wie sich herausstellt, sieht Belichick die Situation ein Jahrzehnt lang ganz anders als in den vorherigen Kommentaren.



& ldquo; Als ich es sagte, wusste ich vielleicht nicht, wie sich 70 anfühlte. Also nicht wirklich sicher, ob das eine genaue Aussage ist, & rdquo; Belichick sagte am Montag.



In Anbetracht dieses Belichick verdient seinen 300. Sieg Als dritter Trainer in der Geschichte, der dieses Kunststück vollbracht hat, wird es am Sonntag wahrscheinlicher, dass er die Patrioten bis in die 70er Jahre führen wird. Er muss nur noch 48 Spiele gewinnen, um Don Shula (ehemaliger Dolphins-Trainer) für die meisten Siege zu überholen NFL Geschichte. Um sowohl George Halas (324 Siege) als auch Shula zu überholen, muss Belichick bis zum Alter von 70 Jahren - und möglicherweise älter - trainieren, abhängig von der Fähigkeit des Teams, Siege zu stapeln.

Mit acht weiteren Spielen in der regulären Saison 2019 sowie drei weiteren Spielen in der Nachsaison wird Belichick Halas näher kommen. Obwohl der Gewinn der elf verbleibenden Spiele erfordern würde, dass die Patrioten ungeschlagen bleiben und den Super Bowl gewinnen, was das Team 2007 beinahe erreicht hätte.