Olivia Munn verwirrt von Washington Redskins-Fans, die wegen Namensänderung beleidigt sind

Washingtons NFL-Franchise am Montag angekündigt Der lang erwartete Name und das Maskottchen ändern sich und besagen, dass das Team den Begriff 'Redskins' nie wieder verwenden würde. Darsteller Olivia Munn sah die Reaktionen auf diese Nachricht, und sie antwortete mit erheblicher Verwirrung. Sie enthüllte einen früheren Mangel an Wissen über Menschen, die den umstrittenen Namen unterstützen.

Munn hat am Montag ein animiertes Gif getwittert, das jemanden zeigte, der verwirrt aussah. Sie drückte ihre Überraschung über den Aufruhr aus einem bestimmten Teil der Fangemeinde aus und warf dabei etwas Schatten. Munn bezeichnete den jetzt früheren Namen des NFL-Teams als rassistisch, was ihre Meinung zu der Änderung klar machte. Sie hat auch einen Clip von neu gepostet Die tägliche Show über das Washingtoner Franchise und die Reaktionen auf seinen Namen.



„Es sind die gleichen Leute, die wütend werden, wenn wir Denkmäler bekannter Rassisten / Sklavenhalter abreißen. Menschen, die so besessen von ihrer 'Geschichte' und 'Kultur' sind, dass sie sich dafür entscheiden, über den tief verwurzelten Hass auf diese Werte hinauszuschauen. ' eine Person kommentierte. Mehrere andere wogen ein und sagten, dass die Leute, die sich über die Namensänderung aufregen, sich auf weitaus wichtigere Themen konzentrieren müssen.

Mehrere Twitter-Nutzer reagierten nach Washingtons Ankündigung stark auf die bevorstehende Namensänderung. Sie sagten, dass die NFL 'ausverkauft' ist und dass es Zeit ist, die Abbruchkultur 'abzusagen'. Präsident Donald Trump kritisierte auch die Änderung mit der Aussage, dass 90 Prozent der indianischen Gemeinschaft durch den Namen des Teams nicht beleidigt sind.