NFL Draft 2020: Joe Burrow 'Tiger King' Memes Flood Twitter

Joe Burrows Traum wurde am Donnerstagabend wahr. Der ehemalige LSU Tigers Quarterback war insgesamt als Nr. 1 ausgewählt bis zum Cincinnati Bengals im Jahr 2020 NFL Entwurf. Nach monatelangen Spekulationen wird Burrow nun das Gesicht eines Franchise-Unternehmens werden, das seit 1990 kein Playoff-Spiel mehr gewonnen hat. Burrow weiß, dass er eine Herausforderung vor sich hat, aber er weiß auch, was zu tun ist, um das zu verdienen Respekt seiner Teamkollegen.

„Du musst streng in deiner Stimme sein, denn wenn du da drin schwankst und wackelst und über Worte fummelst, werden alle Jungs sagen:„ Was macht dieser Typ hier, Coach? Bringt ihn raus. Bring noch jemanden rein «, sagte Burrow von ESPN. 'Also, darauf werde ich mich wirklich konzentrieren.' Aufgrund der Coronavirus-Pandemie muss sich Burrow virtuell vorbereiten, da Rookie-Minicamps und OTAs verschoben wurden. Das Team endete letztes Jahr mit 2: 14 und Burrow kommt von einem LSU-Team, das die nationale Meisterschaft gewonnen hat.



In der vergangenen Saison gab es eine Reihe talentierter Spieler auf dem Kader der LSU, aber Burrow war der Hauptgrund, warum das Team ungeschlagen blieb. Im Jahr 2019 warf Burrow für 5.671 Yards und 60 Touchdowns, was ein NCAA-Rekord für eine Saison ist. Burrow und Cam Newton sind die einzigen zwei Quarterbacks seit 1967, die nach dem Gewinn des Heisman und einer nationalen Meisterschaft die Nummer 1 unter den Draftpicks sind. Aufgrund seines Erfolgs und des Teams, in dem er gelandet ist, wird Burrow 'Tiger King' genannt, was eine Hommage an die erfolgreiche Netflix-Show ist Tiger King: Mord, Chaos und Wahnsinn.