MLB-Frauen greifen sich gegenseitig mit 'rassistischen' Anschuldigungen auf Instagram an

Zwei MLB Frauen haben sich Anfang dieser Woche auf Instagram angesehen, als sie über die Massenerschießungen in El Paso, Texas und Dayton, Ohio, diskutierten. Bria Anderson, Ehefrau von Chicago White Sox Shortstop Tim Anderson; und Elizabeth Swarzak, Frau von Atlanta Braves Der Erleichterungskrug Anthony Swarzak schrieb sich privat auf Instagram und ihre private Diskussion wurde von Ariana Dubelko Giolito, der Frau des White Sox-Kruges Luis Giolito, als Screenshot aufgenommen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich bin so angewidert und enttäuscht. Bria Anderson ist eine Lehrerin mit einem Master-Abschluss, die an ihrer Promotion arbeitet, zwei Mädchen großzieht und eine gemeinnützige Organisation leitet, die mit der Jugend von South Side Chicago zusammenarbeitet. Für jemanden in dieser Baseballfamilie ist es verwerflich, solch schändliche und ekelhafte Dinge zu sagen und schamlos erniedrigend und hasserfüllt zu handeln. Die Hälfte der Spieler in der MLB sind IMMIGRANTEN aus lateinamerikanischen Ländern. Zu wissen, dass jemand unter Ihnen Hass in seinem Herzen hat oder Sie wegen Ihres Geburtsortes als Verbrecher betrachtet, kann ich mir nicht einmal vorstellen. Die unglaubliche gemeinnützige Arbeit einer Frau zu beleidigen und zu erniedrigen, ist umwerfend. Ich bin wütend und verletzt über jede farbige Person, die an diesem Sport beteiligt ist - die Spieler, Frauen, Mitarbeiter des Front Office, Trainer, Trainer, die Fans, die diesen Sport lieben. Und für die Familien derer, die durch Massenmörder ihr Leben verloren haben, die nach ihren eigenen Worten farbige Menschen töten wollten.



Ein Beitrag von geteilt Ariana Dubelko Giolito (@henloitsari) am 6. August 2019 um 9:05 Uhr PDT



Einige der Nachrichten sind abgeschnitten, aber Elizabeth erzählte Bria von der Gewalt mit afroamerikanischen Kindern in Chicago.

»Was ist mit all den Schwarzen, die sich jeden Tag in Chicago gegenseitig umbringen? Wirst du nur diese Statistiken veröffentlichen? Mit einigen der schwersten Waffenkontrollen des Landes «, schrieb Elizabeth.



Bria antwortete: '' Diese Schwarzen haben keine Kinder in Schulen getötet oder 9 Stunden gefahren, um speziell braune Menschen zu töten. Was ist das eigentlich f—. '

Später im Austausch verteidigte Elizabeth das Wort Nationalismus. 'Zuallererst wurde das Wort' weißer Nationalist 'kürzlich verwendet, um Sie davon zu überzeugen, dass es die weiße Vormachtstellung ist. Wenn es eigentlich in Ordnung ist, Nationalist zu sein. Das ist eine Person, die stolz ist und ihr Land liebt “, schrieb sie.

Elizabeth fuhr fort zu sagen, Bria sei rassistisch gegen Weiße. 'Ich bin angewidert über Ihren offensichtlichen Rassismus gegenüber Weißen und Ihre Überzeugung, dass nur Weiße diese Verbrechen begehen', schrieb sie.



Bria antwortete, sie sei sich völlig bewusst, dass nicht nur Weiße diese Verbrechen begehen.

In der Bildunterschrift war Ariana auf Brias Seite: „Ich bin so angewidert und enttäuscht. Bria Anderson ist eine Lehrerin mit einem Master-Abschluss, die an ihrer Promotion arbeitet, zwei Mädchen großzieht und eine gemeinnützige Organisation leitet, die mit der Jugend von South Side Chicago zusammenarbeitet. Für jemanden in dieser Baseballfamilie ist es verwerflich, solch schändliche und ekelhafte Dinge zu sagen und schamlos erniedrigend und hasserfüllt zu handeln. Die Hälfte der Spieler in der MLB sind IMMIGRANTEN aus lateinamerikanischen Ländern.

„Zu wissen, dass jemand unter Ihnen Hass in seinem Herzen hat oder Sie wegen Ihres Geburtsortes als Verbrecher betrachtet, kann ich mir nicht einmal vorstellen. Die unglaubliche gemeinnützige Arbeit einer Frau zu beleidigen und zu erniedrigen, ist umwerfend. '