Michael Douglas erinnert sich an Andre den Riesen anlässlich des 74. Geburtstages der WWE-Legende

Michael Douglas erinnert sich WWE Hall of Famer Andre der Riese an seinem 74. Geburtstag. Auf Instagram veröffentlichte der zweifache Oscar-Preisträger ein Foto von ihm und Andre, der sich an den Händen hielt, und schrieb in der Bildunterschrift, wie sehr sich ein Gewinner im quadratischen Kreis befand.

'Heute feiert Andre der Riese seinen 74. Geburtstag!' Douglas schrieb. 'Andre wird für immer als wahrer Champion innerhalb und außerhalb des Rings in Erinnerung bleiben. Alles Gute zum Geburtstag Andre! ' Das Foto zeigt, wie groß Andre war und wie klein Douglas aussah, als er neben ihm stand. Es war nichts Neues für Andrew, da er alle überragen würde, wenn er einen Raum betrat. Selbst wenn er für WWE (damals WWF) arbeitete, war Andre viel größer als jeder andere, gegen den er antrat. Seine Größe und alles andere an ihm wurde in der Dokumentation vorgestellt Andre der Riese, Regie führte Jason Hehir, der auch Regie führte Der letzte Tanz. Eine der bemerkenswertesten Personen, mit denen Hehir über Andre gesprochen hat, ist der WWE-Vorsitzende und CEO Vince McMahon.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Michael Douglas (@michaelkirkdouglas) am 19. Mai 2020 um 8:24 Uhr PDT



'Es war von dem Moment an klar, als ich sein Büro betrat, wie todernst er es mit der Geschichte meinte, dass Andre richtig erzählt wurde', sagte Hehir zum TV Insider. 'Er hat eine enorme Ehrfurcht vor Andre dem Riesen. Ich denke, ein Teil davon ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sein Vater, Vince McMahon Sr., einer der besten Freunde von Andre war. Ich denke, Vince ist sich sehr bewusst, dass wir eine Chance haben, diese Geschichte zu erzählen, und sie muss richtig erzählt werden. ' Andre hat die WWE stark beeinflusst und dazu beigetragen, eine internationale Marke zu werden. Seine Wirkung war so groß. Er wurde 1993 als erster in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

'Zu Beginn des Jahrzehnts der 1980er Jahre kämpfte er gegen Big John Studd, eine Rivalität, die 1985 beim ersten WrestleMania ihren Höhepunkt erreichte, als sich Andre und Studd bei der Body Slam Challenge trafen, die Andre gewann.' Andres offizielle Biografie auf WWE.com Zustände. Im folgenden Jahr nahm er am Chicagoer Teil von WrestleMania 2 teil, gewann die NFL gegen WWE Battle Royal und erhöhte seinen Rekord für die meisten gewonnenen Battle Royals. ' Andres bemerkenswertestes Match war gegen Hulk Hogan bei WrestleMania III. Er verlor das Match, aber die Auswirkungen halfen dem Unternehmen, sich in die Marke einzuführen, die es heute ist.