McKayla Maroney hat gerade einen Song namens 'Covid Lockdown' veröffentlicht.

Ehemaliger olympischer Turner McKayla Maroney wechselte von ihrer sportlichen Karriere zu einer, in der sie Musik macht. Sie veröffentlichte ihre erste Single, 'Wake Up Call', im März 2020 und hat nun einen weiteren vorgestellt. Maroney schrieb und nahm ein Lied über das Laufende auf Covid-19 Pandemie, die sie am Freitag veröffentlichte.

Sie kündigte den neuen Song 'Covid Lockdown' mit JIG LeFrost mit Beiträgen auf Instagram und Twitter an. Maroney schrieb die Melodie ursprünglich als Witz, erkannte jedoch schnell, dass sie anderen während ihrer Zeit in der Selbstquarantäne helfen könnte. Das Lied bringt sie zum Lachen und hofft, dass es das Gleiche für andere tun wird. Die Fans antworteten durch proklamieren dass das Lied 'Feuer' war.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von McKayla Maroney (@mckaylamaroney) am 16. April 2020 um 23:10 Uhr PDT



'Neue Musik in Bio. [um ehrlich zu sein] Ich habe Covid Lockdown als Witz geschrieben, aber jedes Mal, wenn ich es höre, bringt es mich zum Lachen, und ich denke, wir könnten jetzt alle ein Lachen gebrauchen ... ich liebe euch [so sehr] !! Ich wünschte, ich hätte Worte, um die Dinge besser zu machen. Hoffentlich hilft Musik ein wenig “, schrieb Maroney in der Überschrift ihres Instagram-Posts.

Der ehemalige olympische Turner ist nicht der einzige Musiker, der Lieder geschrieben hat, um andere während der Coronavirus-Pandemie zum Lächeln zu bringen. Der Country-Sänger Tim Montana hat sich mit Mat Best von Black Rifle Coffee Company zusammengetan, um einen Song namens 'Quarantäne. ' In dieser Hymne, die in zwei Stunden geschrieben wurde, geht es darum, den Nachbarn zu winken, sich sozial zu distanzieren und „Whisky wie einen Impfstoff zu trinken“. Es gibt auch einen Moment, in dem Best sich bei allen medizinischen Mitarbeitern bedankt, die in den letzten Wochen gegen das Virus gekämpft haben.