MC Hammer über Kobe Bryant Tod: 'Es berührt uns auf vielen Ebenen jenseits des Sports' (exklusiv)

Es ist erst zwei Tage her, seit die Welt davon erfahren hat Tod des legendären Basketballspielers Kobe Bryant, der zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna Bryant und bei einem Hubschrauberabsturz getötet wurde sieben andere. Während die Fans weiterhin über den Verlust eines Stars trauern, sagt der legendäre Musiker MC Hammer, dass 'die Trauer gerade erst begonnen hat'.

In einem exklusiven Interview mit PopCulture.com diskutiert MC Hammer die Aufregung um sein neues Super Bowl LIV Werbung für Cheetos, ließ aber keinen Schlag aus, als er seine Gedanken über den Tod von Bryant und die acht anderen am Sonntag verlorenen Leben teilte.



'Meine Gedanken sind bei Kobes Familie und seinen Freunden und natürlich bei den Fans der Los Angeles Lakers ... und den Familien aller anderen Menschen, die durch den Unfall einen geliebten Menschen verloren haben', sagte er.



»Kobe war offensichtlich, Sie sehen ihn - ruhen Sie sich in Frieden mit seiner schönen Tochter aus - Sie sehen ihn mit seinen Kindern und er war ein sehr liebevoller Vater und ein sehr gebender Vater. Es berührt uns auf vielen Ebenen außerhalb des Sports, und es gibt bestimmte Menschen, die Gott auf den Planeten gebracht hat, die den Planeten bewegen und berühren, und Kobe war einer dieser besonderen Menschen, und es ist auf vielen Ebenen sehr schwierig, ihn zu verlieren “, fuhr er fort.

Bryant und seine Tochter Gianna (alias Gigi) sowie John Altobelli, Keri Altobelli, Alyssa Altobelli, Christina Mauser, Sarah Chester, Payton Chester und die Pilotin Ara Zobayan fielen am Morgen des Sonntags einem tödlichen Hubschrauberabsturz zum Opfer 26. Jan. Hammer ermutigt diejenigen, die um die Verluste trauern, sich selbst zu schonen, denn Trauer zeigt sich auf viele verschiedene Arten, was bedeutet, dass es kein Enddatum gibt, an dem sie nachlassen wird.



'Trauer ist für jeden Menschen einzigartig, jeder trauert anders', erklärte der Sänger von 'U Can't Touch This'. „Das einzige, woran ich die Menschen erinnern möchte, ist, dass die Trauer gerade erst begonnen hat und man manchmal trauert, ohne es zu wissen, und es gibt kein genaues Datum, an dem die Trauer endet. Geben Sie sich also Zeit. Geben Sie sich Zeit, um es durchzuarbeiten. '

Hammer stimmt dem Gefühl von Mark Cuban, dem Besitzer von Dallas Mavericks, zu, der twitterte, Bryant und seine Tochter hätten die Welt näher zusammengebracht.

'Es spricht Bände zu dem, was er repräsentiert, und wenn die Welt, die näher zusammenrückt, einer der Segnungen ist, die daraus entstehen, dann segne Gott auch seine Seele dafür', sagte Hammer.

Während es im Moment eine traurige Zeit für alle ist, kann sich der 56-Jährige auf die Super Bowl-Zeit freuen. Cheetos hat beschlossen, zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt einen Super Bowl-Werbespot zu schalten. Dies ist der 30. Jahrestag von Hammers Hit 'U Can't Touch This'.

„Es ist aufregend, ich habe viel Spaß damit! Als sie sich mir näherten und sagten: 'Hammer, wie möchten Sie zusammen mit Cheetos den 30. Jahrestag von' U Can't Touch This 'feiern?' Ich fand das einfach eine fantastische Idee! '

Hammer sagt, das Konzept des Werbespots habe mich zum Lachen gebracht.