Matt Hardys Frau Reby geht nach 'Edgelord' Wrestling Fans nach Hana Kimuras Tod

Reby Hardy, die Frau von AEW und ehemalige WWE Star Matt Hardyhatte eine starke Reaktion auf Hana Kimuras Tod Das letzte Wochenende. Kimura starb durch Selbstmord und wurde vor ihrem Tod online gemobbt. Reby ging am Samstag zu Twitter, um Leute anzugreifen, die negative Kommentare an Wrestler senden.

'Aber mach weiter mit deiner Scheiße Stan Kultur & * frechen * Edgelord-Kommentaren gegenüber Wrestlern. Das Internet ist Müll #RIPHanaKimura ' Reby schrieb. Die Fans verfolgten Reby wegen des Tweets, weil sie über Ashley Massaro sagte, die vor einem Jahr gestorben war. Massaro und Hardy waren in einer Beziehung, bevor er Reby heiratete. Sie geriet in eine Twitter-Schlacht im Jahr 2018 und als Massaro durch Selbstmord durch Erhängen starb, Reby postete ein lächelndes und küssendes Gesicht Emoji auf Twitter. Die Fans gingen ihr nach und sie hat ihren Tweet nie geklärt. Sie antwortete jedoch einem Twitter-Nutzer kurz nach seinem kontroversen Tweet und hatte dies zu sagen.



»Danke Mama«, schrieb Reby. »Leute, die verzweifelt versuchen, mich zu zwingen, mich um etwas zu kümmern, das ich nicht verstehe und das ich in s suche, das nicht da ist. Ich bin hier draußen und twittere über Drag Race, aber ich bin fett und hässlich, weil ich nicht trauere, lol. ' Als es um Rebys Tweet über Kimura ging, antwortete Hardy jemandem, der fragte, warum er seine Frau nicht verteidige.



'Stehen Sie zu 100% mit & haben Sie @ RebyHardys Rücken' er schrieb. 'Wir sind anders und gehen Angriffe sehr unterschiedlich an. Real-Life Matt reagiert nicht auf Hass / Negativität, es sei denn, es ist Big Money Matt Heeling. Reby taucht gerade auf, wenn Leute hierher kommen. Wenn du SBK stupst, wird sie dich schlachten. ' Die Hardy's und die gesamte Wrestling-Welt trauerten über das Wochenende, als Kimura gerade ihre Wrestling-Karriere begann. Hana Kimura, die Tochter des ehemaligen Pro-Wrestlers Kyoki Kimura, war Mitglied von World Wonder Ring Stardom. Sie gewann zweimal die Artist of Stardom Championship und die Unze der Goddess of Stardom Championship. Sie spielte auch in der Netflix-Serie Reihenhaus: Tokio vor ihrem Tod.

Der frühere WWE-Star Paige war einer der Wrestler wer würdigte Kimura. 'Das bricht mir das Herz. Das Internet kann ein grausamer, widerlicher Ort sein. RIP an diese schöne junge Frau «, twitterte sie. Paige hat auch retweetet Simone Johnson, Tochter von Dwayne 'The Rock' Johnson, der Kimura schrieb, wurde 'zu Tode gemobbt'.