Marty Smith, Motocross-Legende, tot bei 63 nach Dune Buggy Unfall

Marty Smith, legendärer Motocross-Star, und seine Frau Nancy wurden bei einem Unfall mit einem Dünenbuggy in getötet Kalifornien, gemäß TMZ. Er war 63 Jahre alt. Beamte sagten TMZ Marty und Nancy saßen in einem Buggy, der die Imperial San Dunes anflog und dann einen Hügel hinunter rollte. Marty trug keinen Sicherheitsgurt und Nancy trug nur einen Beckengurt.

'Mit dem schwersten, trauernden Herzen muss ich Ihnen sagen, dass Marty und Nancy Smith gestern bei einem Überschlagsunfall in seinem Dünenbuggy in den kaiserlichen Sanddünen getötet wurden', sagte Martys bester Freund Lee Ramage in den sozialen Medien. „Meine Frau, Tammi und ich waren im Buggy und waren unverletzt. Wir haben mindestens eine Stunde damit verbracht, ihr Leben zu retten, bevor die Ersthelfer eintrafen. Marty holte seinen letzten Atemzug, während ich seinen Kopf hielt und seine Atemwege frei hielt. Marty war mein bester Freund und ich versuchte mit allem in mir, ihn zu retten, während Tammi versuchte, Nancy zu retten. Es gibt so viel über diesen Mann zu wissen und wie er diese Erde verlassen wollte, als Gott ihn berief. Bitte behalten Sie seine Kinder Jillyin, Brooke und Tyler und alle seine Enkelkinder in Ihren Gebeten. '



Marty Smith wurde ein Star in der Motocross-Welt, als er 1974 im Alter von 17 Jahren die erste AMA 125ccm National Motocross Championship gewann. Er gewann das Event 1975 erneut und gewann 1977 auch die 500ccm Meisterschaft. Er zog sich 1981 vom Rennsport zurück und gewann insgesamt 18 Rennen in seiner Karriere. Smith wurde im Jahr 2000 in die AMA Motorcycle Hall of Fame aufgenommen.



'Ich war 13, als ich anfing zu rennen', sagte Smith sagte zu Moto X-Süchtige zurück im Dezember. „Ich habe mit sechs Jahren angefangen zu reiten. Mein Vater und seine Freunde fuhren früher auf den örtlichen Wegen und Hügeln, bevor es hier in den Staaten populär wurde. Im Grunde hatten sie Straßenräder, die abgeschnitten waren, und sie setzten Knöpfe auf sie, hohe vordere Kotflügel, um sie wie ein Dirtbike aussehen zu lassen, oder so nah, wie sie dachten, dass ein Dirtbike aussehen sollte, weil sie nicht einmal wussten, was ein Dirtbike war. Diese Jungs waren die wahren Pioniere. '