Kobe Bryants Schwestern: Was Sie über die Scharia Washington und Shaya Tabb wissen sollten

Legende der Los Angeles Lakers Kobe Bryant wird von seiner Frau Vanessa, drei Töchtern, seinen Eltern und zwei älteren Schwestern überlebt. Seine Schwestern sind Sharia Washington und Shaya Tabb. Nach Bryants Tod sagten die beiden, ihr Leben sei durch die Tragödie 'für immer verändert'.

Der 41-jährige Bryant und seine 13-jährige Tochter Gianna starben am 26. Januar bei einem Hubschrauberabsturz in Calabasas, Kalifornien. Die anderen Opfer des Absturzes sind John Altobelli, Keri Altobelli, Alyssa Altobelli, Christina Mauser, Sarah Chester, Payton Chester und Pilot Ara Zobayan.



Die Basketballlegende verbrachte seine gesamte 20-jährige Karriere bei der Los Angeles LakersBryants Geschichte beginnt jedoch wirklich in Philadelphia, wo er als jüngstes Kind der ehemaligen NBA-Spieler Joe Bryant und Pamela Cox Bryant geboren wurde. Da Joe nach seiner Zeit in der NBA in Italien spielte, reiste Bryant in seiner Kindheit durch Europa. Sie zogen zurück nach Pennsylvania, als Bryant 13 Jahre alt war.



Scrollen Sie weiter, um Bryants Schwestern Washington und Tabb zu treffen.

Rutschen einer Ihre Leben wurden durch den Tod ihres Bruders für immer verändert
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Sharia Washington (@shariafit) am 31. Januar 2020 um 12:43 Uhr PST



Washington und Tabb sprachen schließlich am Freitag über den Tod ihres Bruders. Senden einer Erklärung an NewsOne.

'Im Namen unserer Familie trauern wir gemeinsam mit Vanessa, Natalia, Bianka und Capri um den Verlust von Kobe und Gianna bei einem solch tragischen Unfall', sagten Washington und Tabb in einer gemeinsamen Erklärung an NewsOne. „Wir sind am Boden zerstört durch den Verlust unseres Bruders, Sohnes, unserer Nichte und Enkelin, und unser Herz geht an alle Familien, die am Sonntag ihre Lieben verloren haben. Unser Leben ist für immer verändert. Vielen Dank für Ihre Gebete, die zahlreichen Anrufe, Texte, E-Mails und Karten. '

Sie teilten auch nie zuvor gesehene Bryant-Familienfotos und ermutigten die Fans, Spenden an den MambaOnThee Fund und die Mamba Spots Foundation zu leisten.



Rutschen zwei von 7Washington Seite mit Bryant in seinem Memorabilia Court Fall gegen seine Eltern
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Sharia Washington (@shariafit) am 27. Januar 2020 um 14:43 Uhr PST

Im Jahr 2013 hatten Bryant und seine Eltern einen Streit über ihren Versuch, Erinnerungsstücke ohne sein Wissen auf einer Auktion zu verkaufen. In diesem Jahr reichte Washington eine Erklärung zur Unterstützung von Bryant ein USA heute. Sie sagte, sie habe nie von Gesprächen zwischen ihrer Mutter und Bryant über den Verkauf seiner Erinnerungsstücke erfahren, aber Pam habe darüber gesprochen, Geld mit Bryants Karriere zu verdienen.

'Ich habe oft gehört, wie meine Mutter darüber sprach, wie die Familie mit mit Kobe verbundenen Gegenständen Geld verdienen kann', sagte Washington, bevor sie hinzufügte, dass sie klagte, einige Gegenstände aus Bryants kurzlebiger Musikkarriere zurückzugeben, weil 'meine Mutter Zugang zu' hat Meine Garage und ich befürchteten, dass sie versuchen würde, diese Erinnerungsstücke zu verkaufen. '

Der Streit endete mit einer Einigung, die es Bryants Eltern ermöglichte, Gegenstände im Wert von 500.000 USD zu versteigern.

Rutschen 3 von 7Washington hat dich Kinder
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Sharia Washington (@shariafit) am 31. Dezember 2019 um 8:12 Uhr PST

Washington ist mit Jerrod Washington verheiratet. Sie leben in Las Vegas, wo Bryants Eltern leben, und haben Kinder, zwei Töchter und einen Sohn Heavy.com. Sie arbeitet als Director of Sales and Partnerships bei Sun50, einer Bekleidungsband, die sich auf Kleidung mit Sonnenschutz konzentriert.

Rutschen 4 von 7Bryant sagte, seine Schwestern hätten eine 'Bette-Szene des Selbst' bekommen, nachdem er Geld aus ihrer Beziehung genommen hatte
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Sharia Washington (@shariafit) am 23. Dezember 2019 um 6:53 Uhr PST

In einem 2016 ESPN Bryant sagte, er habe seine Schwestern finanziell aus seinem Leben herausgeschnitten, aber sie standen sich immer noch nahe.

'Sie sind sehr klug und haben einen Hochschulabschluss', erklärte er. „Ich bin wirklich stolz auf sie. Sie konnten ihre eigenen Jobs bekommen, ihr eigenes Leben bekommen, auf sich selbst aufpassen. Jetzt haben sie ein besseres Selbstbewusstsein, wer sie als Menschen sind, anstatt ärgerlich zu sein, weil sie sich auf mich verlassen haben. '

Es war eine schwierige Entscheidung, aber eine, von der er wusste, dass er sie treffen musste.

'Es war schwer für mich', sagte er. 'Aber es ist etwas, was du tun musst, etwas, bei dem du sehr stark sein musst.'

Rutschen 5 von 7Bryant wollte sein jüngeres Ich davor warnen, wie Geld Familien und Geschwister verändert
(Foto: Harry How / Staff, Getty)

Im Jahr 2016 schrieb Bryant einen Brief an sein jüngeres Ich in Die Tribüne des Spielers, in dem er zugab, dass er wünschte, sein jüngeres Ich wüsste, wie Geld seine Familie verändern würde. Er sagte, nur extravagante Geschenke zu geben, würde sie nur 'zurückhalten'.

'Es scheint die richtige Entscheidung zu sein, Ihren Geschwistern und Freunden nur materielle Dinge zu geben', schrieb er. „Du liebst sie und sie waren immer für dich da, als du aufgewachsen bist. Es ist also nur richtig, dass sie an deinem Erfolg und allem, was damit verbunden ist, teilhaben. Also kaufst du ihnen ein Auto, ein großes Haus, bezahlst alle ihre Rechnungen. Sie möchten, dass sie ein schönes, komfortables Leben führen, oder? Aber der Tag wird kommen, an dem Sie erkennen, dass Sie, so sehr Sie glaubten, das Richtige getan zu haben, sie tatsächlich zurückgehalten haben. '

'Verstehen Sie, dass Sie im Begriff sind, der Anführer der Familie zu sein, und dies beinhaltet schwierige Entscheidungen, auch wenn Ihre Geschwister und Freunde sie zu diesem Zeitpunkt nicht verstehen', fügte er spät in dem Brief hinzu. 'Investieren Sie in ihre Zukunft, geben Sie nicht nur.'

Rutschen 6 von 7Der Vater ist der ehemalige NBA-Spieler Joe 'Jellybean' Bryant
(Foto: Andrew D. Bernstein / Mitwirkender / Getty, Getty)

Obwohl Bryants Beziehung zu seinen Eltern in den letzten Jahren in Mitleidenschaft gezogen wurde, sollen sie vor seinem Tod zu besseren Konditionen zusammen sein. Bryants Vater ist Joe 'Jellybean' Bryant, der in der NBA und in Italien spielte. Heute leben Bryants Eltern in Las Vegas, wo sie letzte Woche gesichtet wurden.

Die Beziehung war zum Teil dank der Auktion von Erinnerungsstücken. In einem 2016 ESPN Im Interview war Byant offen über den Status ihrer Beziehung.

»Unsere Beziehung ist s -«, sagte er damals. 'Ich sage [zu ihnen]:' Ich werde dir ein sehr schönes Zuhause kaufen, und die Antwort lautet: 'Das ist nicht gut genug.' Dann verkaufen Sie meine s -? '

'Wir bedauern unsere Handlungen und Aussagen im Zusammenhang mit den Erinnerungsstücken der Kobe Bryant-Auktion', sagten seine Eltern 2016 in einer Erklärung gegenüber ESPN. 'Wir entschuldigen uns für etwaige Missverständnisse und unbeabsichtigte Schmerzen, die wir unserem Sohn verursacht haben, und schätzen die finanzielle Unterstützung, die er hat im Laufe der Jahre zur Verfügung gestellt. '

Rutschen 7 von 7Bryant wird auch von Frau Vanessa und drei Töchtern überlebt
(Foto: Jed Jacobsohn / Getty Images)

Neben seinen Schwestern und Eltern überleben Frau Vanessa Bryant und die anderen Töchter Natalia, Bianka und Capri Bryant.