Kobe Bryants Mutter wurde zum ersten Mal seit dem tragischen Tod ihres Sohnes bei einem Hubschrauberabsturz entdeckt

Kobe Bryants Mutter Pamela wurde zum ersten Mal seit dem Los Angeles Lakers Stern starb bei einem Hubschrauberabsturz am Sonntag. Am Freitag, Die tägliche Post veröffentlichte Fotos von Pamela, die Besorgungen machte und in einen Schönheitssalon ging. Bryants Vater, ehemaliger Joe Bryant, wurde gesehen, wie sie Anfang dieser Woche ihr Zuhause verlassen haben.

Klicken Sie hier, um die Fotos zu sehen.



Die Fotos zeigen Pamela, wie sie das Ziel mit Lebensmitteln verlässt. Sie trug ein schwarzes Hemd, eine orangefarbene Hose und ein weißes Stirnband.



'Sie sind einfach am Boden zerstört, wie Sie sich vorstellen können', sagte ein Nachbar, der nicht identifiziert werden wollte Die tägliche Post früher diese Woche. 'Es ist ein privater, schrecklicher Moment, in dem sie ihren Sohn und ihre Enkeltochter verlieren. Es ist einfach schrecklich ... ihr Leben wurde auf den Kopf gestellt.'

Der Nachbar sagte, Bryants Familie brauche nur 'ihren Frieden' und habe 'ununterbrochen' Aufmerksamkeit erregt.



'' Es ist eine sensible Zeit, ich kann mir nicht einmal vorstellen, was sie durchmachen. Sie sind nette, freundliche, anständige Leute «, sagte der Nachbar. „Sie sind einfach am Boden zerstört, wie Sie sich vorstellen können. Es ist ein privater, schrecklicher Moment, ihren Sohn und ihre Enkeltochter zu verlieren. Es ist einfach schrecklich. '

Bryant und seine Eltern hatten eine angespannte Beziehung vor seinem Tod. Im Jahr 2013 mussten sie seine Erinnerungsstücke im Wert von mehr als 1 Million US-Dollar versteigern, und Bryants Anwälte versuchten, die Versteigerung zu stoppen. In einem ESPN-Interview enthüllte Bryant, dass er nicht mit ihnen sprach.

Allerdings Familienfreund Wayne Slappy erzählte Die tägliche Post In letzter Zeit lief es zwischen Bryant und seinen Eltern besser. Er sagte, er habe gesehen, wie Bryant kürzlich seinen Vater, einen ehemaligen NBA-Spieler, an der Mamba Academy umarmte.



„Jede Familie hat hier und da Probleme, Meinungsverschiedenheiten. Die Heilung kommt, aber diese Heilung wird schwierig sein, weil er nicht hier ist ', erklärte Slappy und fügte hinzu, dass Bryant' mit zunehmendem Alter so viel mehr wie [sein Vater] aussah. '

„Kannst du dir ein schwarzes Loch vorstellen? Es ist leer, wie füllst du es? Sie sind eine eng verbundene Familie «, fuhr Slappy fort. „Er war 41 Jahre alt, und dann stirbt auch seine Tochter bei einem Unfall mit ihm. Seine Familie wird ihn mehr vermissen, als Sie sich vorstellen können. '

Bryant, seine 13-jährige Tochter Gianna Bryant und sieben weitere wurden bei einem Hubschrauberabsturz am Sonntagmorgen in Calabasas, Kalifornien, getötet. Berichten zufolge waren sie auf dem Weg zu einem Basketballturnier in der Mamba Academy.

Am Freitag, Molly Carter, Präsidentin von Kobe Inc., gab eine starke Erklärung gegenüber dem Los Angeles Zeitenund entschlüsselt Medienspekulationen über Bryants Tod.