Kobe Bryants Tod fordert eine herzzerreißende Botschaft von Alex Rodriguez: 'Mein Herz tut gerade so weh'

In den Stunden, die seitdem vergangen sind Kobe Bryantist tragischer Tod nach einem Hubschrauberabsturz Am Sonntag haben Hunderte von Prominenten ihre Erinnerungen an den legendären Basketballstar geteilt. Von ehemaligen Teamkollegen wie Lamar Odom Detaillierung ihrer Freundschaft an Taylor Swift Sie zollte jemandem ihren Respekt, den sie einen guten Freund nannteDie Ehrungen haben sich weiter verbreitet und zeigen, wie Bryants Star die Sportwelt überstieg.

Alex Rodgriguez, der während einer illustren Baseballkarriere auf dem Diamanten spielte, stand Bryant sehr nahe. Er veröffentlichte eine herzliche Erklärung über den Verlust seines Freundes und stellte fest, dass sein „Herz schmerzt“ und dass er es nicht verarbeiten kann.



„Ich habe so viel von Kobe Bryant gelernt. Er war von Natur aus begabt, hatte aber eine Leidenschaft für Basketball wie kein anderer, den ich jemals gesehen habe “, begann er seinen langen Posten. 'Seine Arbeitsmoral war einwandfrei und sein Druck, die Grundlagen zu beherrschen, hat ihn zu dem Spieler gemacht, der er war. Ich habe noch nie jemanden getroffen, der sich mehr auf einen kurzsichtigen Ansatz konzentriert hat.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Alex Rodriguez (@arod) am 26. Januar 2020 um 16:05 Uhr PST

'Er verfolgte keine Zustimmung, Bestätigung oder Verehrung. Er strebte nach Exzellenz und Prozess. Er verfolgte meine Karriere und rief oft an, um mir bei meiner Gesundheit und meinem Tagesablauf zu helfen ... und mischte sich sogar in Schlagtechniken ein. Er war ein Vorbild für mich und Millionen auf der ganzen Welt. '



Rodriguez ging dann darauf ein, wie sich die beiden trafen, und erklärte, wie sie sich als Teenager kennengelernt und sich während ihrer gesamten Karriere gegenseitig vorangetrieben hatten. Rodriguez hat zuvor dokumentiert, wie Bryant ihn einmal während eines seiner schlimmsten Einbrüche bei den New York Yankees gestoßen hat. Die beiden setzten ihre Freundschaft nach ihren Spieltagen in ihrem jeweiligen Sport fort, wobei A-Rod feststellte, dass Bryant Jennifer Lopez, Rodriguez 'Verlobter, das letzte Konzert in Vegas besuchte und wie die beiden an einem Podcast arbeiteten.

Ich werde mich an seine Größe erinnern. Ich werde mich an seine Führung erinnern. Ich werde mich an seine Freundschaft erinnern. Ich werde mich daran erinnern, dass er mich zu einem besseren Menschen gemacht hat. '

Der frühere dritte Baseman machte eine besondere Notiz über Bryants Tochter Gianna, die bei der Tragödie ebenfalls ihr Leben verlor. Er beschrieb sie als eine glänzende Zukunft und als 'freundlich, klug, fürsorglich und ein Star'.