Kobe Bryants Buch 'Mamba Mentality' ist an einigen Standorten in den USA nach dem Ausverkauf nach dem Tod wieder auf Lager

Nach seinem Tod Kobe BryantBuch Mamba Mentalität: Wie ich spiele, begann in Buchhandlungen im ganzen Land zu verkaufen, aber jetzt ist es Berichten zufolge an einigen Standorten in den USA wieder auf Lager Barnes & Noble Der Buchladen in Greenville, North Carolina, teilte mit, dass er das sehr gefragte Buch wieder aufgefüllt hat.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Barnes & Noble Greenville (@bn_greenville) am 26. Februar 2020 um 9:18 Uhr PST



Bryant starb am 26. Januar bei einem tragischen Hubschrauberabsturz zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben weiteren Personen. Am folgenden Tag, NBC News Partner, NBC 4-NY berichteten, dass einigen Buchverkäufern bereits das Buch ausgeht.



Mamba Mentalität ist ein Buch, das zeichnet Bryants Reise durch den Basketball auf in Fotos, enthält aber auch Einsichten und Worte der Weisheit aus der NBA-Legende.

Die Fotos waren das Werk von Andrew D. Bernstein, der Bryant von Anfang an gefolgt war und einige unglaubliche Aufnahmen von ihm gemacht hatte. Während des Gesprächs mit dem Boston HeraldBernstein gab bekannt, dass er keine Ahnung hatte, dass Bryant vorhatte, seine Bilder in Mamba Mentality zu verwenden, bis das Buch bereits zusammengestellt war.



„Ehrlich gesagt wusste ich wenig, bis er und ich anfingen, das Buch zusammen zu machen. Er erzählte mir, dass er meine Fotos schon als Kind verwendet hatte, und als er anfing zu spielen, benutzte er meine Fotos, um zu studieren, wie Spieler spielten studiere ihre Bewegungen, ihre Ausdrücke, wie sie eingesperrt waren «, sagte Bernstein. 'Als wir anfingen, Fotos für das Buch zu bearbeiten, zeigte er es mir, indem er meine Fotos zerlegte und sezierte.'

Bernstein arbeitet nicht nur für die NBA, sondern ist auch der offizielle Teamfotograf der Lakers. Auf diese Weise hatte er Zugang zu erstaunlichen Fotos von Bryant. Wenn es um das Buch geht, sagt er, dass der verstorbene Laker jedes Bild selbst ausgewählt und jedes einzelne Wort geschrieben hat.