Kobe Bryant: LeBron James Fans drücken ihre Frustration aus, nachdem Lakers Star wiederholt nach dem Denkmal gefragt wurde

Die anhaltende Frage, ob oder nicht Lebron James besucht Kobe BryantDie Feier des öffentlichen Lebensgedenkens am Montag wird für einige Fans zu einem Punkt der Frustration. Mit rund 20.000 Menschen im Staples Center für den Gottesdienst, James wurde die Augen geschält, der in Bezug auf seine Teilnahme, als er von den Medien verfolgt wurde, ausweichend blieb und viele Fans dazu veranlasste, sich in den sozialen Medien zu äußern.

'Warum sind Sie so gedrängt zu wissen, ob LeBron das Denkmal besucht hat oder nicht?' fragte ein Fan. 'Ich verstehe nicht. Die Leute trauern anders. Ich persönlich mag keine Beerdigungen / Gedenk- / Weckdienste. '



'Warum ist es wichtig, ob er es tat oder nicht?' fragte Ein weiterer.



'Warte ... also ... vor einem Monat ... waren die Leute verrückt' LeBron machte Kobes Tod über sich selbst ... ' getwittert jemand anderes. »Und jetzt sind sie sauer, dass er seine Anwesenheit am Denkmal nicht angekündigt hat? Das wird für dich nicht anstrengend? '

'Warum kümmern wir uns?' fragte ein Viertel. „Manche Menschen fühlen sich bei Beerdigungen / Gedenkstätten nicht wohl. Das heißt nicht, dass es ihn nicht weniger interessiert. '



Die Social-Media-Gegenreaktion folgte James trat am Dienstag aus dem Weg, um Fragen zu beantworten über seine mögliche Teilnahme.

'Ich respektiere Ihre Frage mit Sicherheit, aber sie ist sehr emotional', sagte James, als er gefragt wurde, ob er in der Menge sei USA heute. 'Ein sehr emotionaler Tag. Ein sehr harter Tag für mich, meine Familie und alle Beteiligten. '

Obwohl es unbekannt bleibt, ob James sich tatsächlich der Menge der Trauernden angeschlossen hat, hat er sich zumindest auf das Denkmal eingestellt, als er Bryants Frau Vanessa Bryant für die emotionale Rede lobte, die sie während des Gottesdienstes hielt.



'Eine Sache, die ich daraus machen kann, ist, wie stark und wie mutig und wie mächtig Vanessa ist', sagte James. „Dort oben zu stehen, wie sie es getan hat, diese Rede so zu halten, wie sie diese Rede gehalten hat. Ich empfehle sie. '