Kobe Bryant Fans wollen ein ESPN '30 für 30 'Special über ihn

Der Tod von Kobe Bryant hat dazu geführt, dass viele Fans so viel Wissen wie möglich über die NBA aufgesaugt haben. Es gibt mehrere Dokumentarfilme über die Los Angeles Lakers Ikone, aber es gibt einen Torhüter der Sportgeschichte, der noch nie in Bryants Vermächtnis eingetaucht ist: ESPN's 30 für 30. Die von den Fans bevorzugte Dokumentarfilmserie hat alle möglichen Momente in der Sportgeschichte in Angriff genommen, aber Bryant stand nie im Mittelpunkt der Geschichten, Kurzfilme oder Podcasts der Serie.

Seit Bryant sind seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere umgekommen bei einem Hubschrauberabsturz am Jan. 26, 30 für 30 Die Fans waren hungrig nach einem Blick auf sein Leben durch die Linse der Show.



Ich brauche das 30 für 30 so schnell wie möglich auf Kobe «, twitterte ein Fan.



„Ich wollte immer einen Kobe 30 für 30, schrieb ein anderer Fan. 'Ich hätte nie erwartet, dass dies der Grund ist.'

»Mach einen Kobe 30 für 30 bitte und danke “, schrieb ein dritter Fan.



'Nur Dokumentarfilm / Interview, das ich will Kobe Bryant ist ein ESPN 30 für 30. Alles andere wird nicht benötigt “, schrieb ein vierter.

'dieser Kobe 30für30 sei verrückt geworden, als es auf die Straße ging «, twitterte ein weiterer.

Einige gingen sogar so weit zu sagen, dass sie eine Kinoveröffentlichung für das Projekt unterstützen würden, wenn ESPN es schaffen würde.

'Sie könnten genauso gut die Kobe lüften 30 für 30 in Theatern «, schrieb ein Fan. 'Ich bin in der ersten Reihe.'

'Wenn das KOBE 30 für 30 Lass sie es in die Kinos bringen! ' ein anderer schrieb.

Einige bemerkten jedoch, dass das Projekt emotional sein würde und sie waren nicht in der Lage, die Geschichte der verstorbenen Ikone verewigt zu sehen.

»Ich glaube nicht, dass ich jemals den Kobe sehen kann 30 für 30 Mann ', schrieb ein Twitter-Nutzer.