Kobe Bryant: Ari Shaffir, Comedian, der sich über den Tod der NBA-Ikone lustig gemacht hat, kehrt nach einer Kontroverse heimlich unter falschem Namen auf die Bühne zurück

Die Show muss weiter gehen. Komiker Ari Shaffir, der nach einem kontroversen Tweet über unter Beschuss geriet Kobe Bryant nur wenige Stunden später Er wurde zusammen mit acht anderen getötet bei einem Hubschrauberabsturz im letzten Monat, trotz eines jüngsten Standup-Specials trotz es wird abgesagt. Es scheint, dass Shaffir einen Pseudonym trug und in dieser Nacht unter dem Namen 'Myron Lefkowitz' auftrat.

Während Shaffirs Twitter-Account ist jetzt gesperrt, ein Screenshot eines Tweets von seiner Werbung für die Standup-Show tauchte auf Reddit auf.



'Wenn Sie Flugtickets oder Hotels hatten oder nur für eine lustige Nacht voller Stand-up begeistert waren, sollten Sie sich einen Comic namens Myron Lefkowitz ansehen', las Shaffirs Tweet. 'Er ist so gut wie ich', fügte er zusammen mit einigen zwinkernden Emojis hinzu, falls das Ganze zu subtil war, als dass irgendjemand es aufgreifen könnte.



Die Show fand im Skirball Center in New York City statt, obwohl sie ursprünglich als Teil eines Standup-Specials mit dem Titel aufgenommen worden wäre Ari Shaffir: Jude. Der Veranstaltungsort veröffentlichte eine Erklärung, aus der hervorgeht, dass die Produktionsfirma Rotten Science, zog sich aus dem Projekt zurück im Gefolge des Niederschlags.

Ein weiterer Reddit Thread nannte die Show 'unglaublich witzig' und bezeichnete Shaffir selbst als 'einen Gelehrten und einen Gentleman'.



'Er hat sich sogar die Zeit genommen, dort zu stehen und sich mit jeder Person zu treffen / Fotos zu machen', schrieb der Reddit-Benutzer.

Seit Shaffirs Bemerkung über Bryant gab es einen enormen Rückschlag, einschließlich einiger, denen der New York Comedy Club gegenüberstand, der dies tun musste eine Reihe von Shows abbrechen - einschließlich Shaffirs - nachdem sie einen Ansturm von drohenden Telefonanrufen erhalten hatten, die sich auf den Witz bezogen.

Der ursprüngliche Tweet war ein Video von Shaffir, der den Tod von Bryant kommentierte.



»Kobe Bryant ist heute 23 Jahre zu spät gestorben«, sagte Shaffir im Clip. „Er ist mit Vergewaltigung davongekommen, weil alle Hollywood-Liberalen, die die Komödie angreifen, die Lakers mehr lieben als Vergewaltigung. Ein großes Lob an den Helden, der vergessen hat, seinen Hubschrauber zu tanken. Ich hasse die Lakers. Was für ein großartiger Tag!'

Zwei Tage nach dem Tweet veröffentlichte Shaffir eine Entschuldigung auf Instagram, wo er sagte, der Witz sei eine Reaktion auf die Ausgießung von Liebe und Unterstützung, die ein Promi beim Tod erhält.