Jerry Seinfelds Nike-Schuhe aus echten New York Mets-Trikots

Komiker und Schauspieler Jerry Seinfeld ist mehr für seine Liebe zu Autos als für Mode bekannt, aber er hat dieses Gespräch Anfang Juli geändert. Der Gastgeber von Comedians in Cars bekommen Kaffee warf den zeremoniellen ersten Platz vor einem Matchup zwischen Mets und Phillies am 5. Juli aus, und er tat dies in den Standard-Mets-Shirts und einigen sehr schick aussehenden Turnschuhen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Streifen Sneaks rollen.



Ein Beitrag von geteilt Jerry Seinfeld (@jerryseinfeld) am 7. August 2019 um 12:22 Uhr PDT



Wie sich herausstellte, waren diese Schuhe weitaus spezieller als sie bereits erschienen sind, was ziemlich viel aussagt. Seinfeld hat am Mittwoch ein Foto auf Instagram gepostet, das das Innere der maßgeschneiderten Schuhe zeigt. Laut dem Inside-Tag wurden die Schuhe tatsächlich von Nike mit Mets-Trikots hergestellt. Das ist ein beeindruckendes Recycling.

Der Beitrag war ziemlich aktuell, wenn man bedenkt, dass sich die Mets in einer Sechs-Spiele-Siegesserie befinden, die Siege über die Miami Marlins und die Pittsburgh Pirates beinhaltete. Wie er in einem separaten Beitrag erklärte, trug Seinfeld für den Lauf 2015 spezielle Schuhe und er hofft, dass die Siegesserie wieder anhält.



Er wird weiterhin tragen sein maßgeschneiderter Nike Shox, solange die Mets gewinnen. Bei einer Drei-Spiele-Serie gegen die Washington Nationals ab Freitag ist es wichtig, dass Seinfeld diese Tradition beibehält. Kritiker können die Tat als abergläubisch bezeichnen, aber es ist schwer, mit Ergebnissen zu streiten.

Seinfeld wurde ursprünglich in Queens geboren und ist seit seiner Kindheit ein Fan der Mets. Während andere Stars aus New York sich in die Yankees verliebt haben, konzentrierte sich der langjährige Komiker stattdessen auf den „kleinen Bruder“ der Stadt, der auf das erste Mal zurückgeht, als er ein Spiel im inzwischen aufgelösten Shea Stadium besuchte.

'Ich habe mich sofort in sie verliebt', sagte Seinfeld in einem Jahr 2014 Interview mit ESPN. 'Ich habe die American League nie gemocht. Die Yankees waren nicht meine Art von Team. Ich habe die Mets geliebt, die Spieler, die sie hatten und die Art, wie sie gespielt haben. Ich liebe sie immer noch. '