James 'Radio' Kennedy, Inspiration für den geliebten Cuba Gooding Jr. Film, tot im Alter von 73 Jahren

T.L. Hanna High School Fußballlegende James 'Radio' Kennedy verstarb am Sonntagmorgen nach einem Bericht von lokalen NBC News-Tochter WYFF4. Kennedy war eine beliebte Figur in der Gemeinde und in der Welt des Sports insgesamt, bekannt für den Film Radio Er litt Berichten zufolge an Pankreatitis, Diabetes und verschiedenen Nierenproblemen.

Laut seiner Nichte Jackie Kennedy starb Kennedy in Anderson County, South Carolina, in einer Einrichtung namens Hospice of the Upstate. Sie hatte sich mit Hilfe seiner Krankenschwestern um ihn gekümmert. Berichten zufolge wurde er am Samstagnachmittag in die Hospizpflege aufgenommen und starb weniger als 24 Stunden später.



Kennedys Geschichte wurde 2003 weithin bekannt, als er es war gespielt von Cuba Gooding, Jr. im Film Radio. Es erzählte die Geschichte, wie er lernte, effektiv über die Handzeichen zu kommunizieren und die Fußballtrainer seiner örtlichen High School zu befehlen.



'Zu dieser Zeit war er ein Teenager mit einem anscheinend am Ohr befestigten Transistorradio, der kaum sprechen konnte und nie lesen oder schreiben gelernt hatte', schrieb der frühere T.L. Hanna High Principal Sheila Hilton. 'Er wurde von den Trainern und Spielern Radio genannt. Er wurde zu einem festen Bestandteil des Fußballtrainings, stand passiv da und sah zu, bis er eines Tages begann, die Trainer zu imitieren & rsquo; signalisiert und versucht, Befehle zu schreien. '

Zu diesem Zeitpunkt hätte er als Ablenkung bezeichnet und weggeschickt werden können. Aber er war es nicht «, bemerkte sie. 'Die Trainer umarmten ihn, und wenn Trainer kamen und gingen, übernahm immer jemand die Pflege für ihn.'



Der Film wirft einen dramatischeren Blick auf Kennedys Leben und zeigt einen Vorfall, bei dem die High-School-Fußballmannschaft den älteren Mann tatsächlich missbraucht. In einer Szene fesseln sie ihn und sperren ihn in einen Geräteschuppen, wodurch er seinem Schicksal überlassen bleibt. Er wird vom Trainer Harold Jones (Ed Harris) entdeckt, der sich mit ihm anfreundet.