Wie man jedes NFL-Spiel sieht, das am Samstag ausgestrahlt wird

Der Samstag ist das erste Mal in dieser Saison, dass ESPNs College GameDay wird aufgrund fehlender NCAA-Aktionen nicht ausgestrahlt. Die NFL tritt ein und füllt die Lücke mit drei Spielen, die alle Auswirkungen auf die Playoffs haben werden. Das Buffalo Bills wird mit dem konfrontiert Neuengland Patrioten, das Houston Texans Besuche den Tampa Bay Freibeuter, und das San Francisco 49ers Host der Los Angeles Rams. Diese Spiele finden alle im NFL Network statt und hier wird ausgestrahlt.

Eine Schlacht in Florida beginnt mit dem Aufeinandertreffen der Texaner mit Jameis Winston und den Buccaneers im selben Stadion, in dem Deshaun Watson ein Spiel der Nationalen Meisterschaft gewonnen hat, um seine College-Karriere zu beenden. Dieses Spiel zwischen AFC- und NFC-Gegnern wird um 13 Uhr im NFL Network ausgestrahlt. ET.



Nach einem Spiel, in dem die Texaner mit einem einfachen Sieg einen Platz in den Playoffs sichern können, wird sich die Aufmerksamkeit auf den AFC East verlagern. Die Patrioten werden die Rechnungen in einem Kampf zweier Teams ausrichten, die bereits in der Nachsaison Liegeplätze belegt haben. Dieses Spiel findet um 16:30 Uhr statt. ET und wird einen Einfluss auf die Patrioten haben, die sich möglicherweise während der Playoffs ein Wiedersehen in der ersten Runde sichern.



Schließlich endet die NFL-Aktion am Samstag mit einem NFC-West-Kampf zwischen den 49ern und den Rams. Dieses Spiel mit Playoff-Auswirkungen wird um 20.15 Uhr gespielt. ET. Das in San Francisco ansässige Team hat sich bereits einen Platz in den Playoffs gesichert, kann sich aber mit zwei weiteren Siegen ein Wiedersehen in der ersten Runde sichern. Die Rams hingegen müssen gewinnen, um ihre sehr schlanken Playoff-Hoffnungen aufrechtzuerhalten.

Zum ersten und einzigen Mal in der NFL-Saison 2019 finden drei aufeinanderfolgende Fußballtage statt. Dies ist aufgrund des College-Football-Zeitplans ein seltenes Ereignis, aber ein offener Samstag gibt der Liga die Möglichkeit, die NFL-Aktion zu erweitern und das Produkt auf dem Spielfeld besser im Auge zu behalten.