Wie Lakers Ikone Kobe Bryant Pitbull inspirierte

Es ist fast einen Monat her Los Angeles Lakers Legende Kobe Bryant starb bei einem Hubschrauberabsturz zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben weiteren Personen. Bryant hat das Leben von Millionen von Fans berührt und sogar einen der besten Musikkünstler der Welt inspiriert. Pitbull sprach mit Denny Directo von Unterhaltung heute Abend und hofft, dass der Tod von Bryant den Menschen helfen wird, das Leben in vollen Zügen zu leben.

'Ich hoffe, dass dies mehr als ein Moment ist und es eher eine Bewegung ist', sagte er. 'Ich sage den Leuten die ganze Zeit:' Lass dich nicht vom Leben leben. ' Die Leute sind die ganze Zeit damit beschäftigt, wie ihre Bilder aussehen, wie das aussieht. Die Leute sind nicht verbunden und machen so viele Bilder, dass ihnen das große Ganze fehlt.



„Ich hoffe, dass mit der Tragödie, die Kobe widerfahren ist, ein Segen für die Welt kommt. Und es ist etwas, das er für uns geopfert hat, um einen Schritt zurückzutreten und zu sagen: 'Leute, genießt diese Fahrt.' Und für Kobe und die Familie gehen unsere Gebete an sie ... und auch an die Tochter, es ist fast ein Haken. Es ist ein heikles Thema, über das man sprechen kann «, fuhr Pitbull fort. „Aber ich werde dir das sagen, das Erbe, das er hinterlassen hat, seine Energie wird für immer hier sein. Eine Karosserie ist nur ein Fahrzeug. Kobe wird für immer bei uns leben. Und ich gehe darauf zurück, Mann, lebe das Leben. Lass dich nicht vom Leben leben. Liebe das Leben, und das Leben wird dich lieben. '



Pitbull sagte, er kenne Bryant nicht persönlich, aber er sah zu ihm auf, weil er dafür stand.

'Kobe war kein persönlicher Freund, um ehrlich zu sein, er war nur jemand, zu dem wir alle aufschauten', fügte er hinzu. 'Er ist jemand, der verkörpert, was harte Arbeit ist.'