Wie Kobe Bryant seine Frau Vanessa traf

Kobe Bryant und seine Frau Vanessa waren eines der Top-Power-Paare im Sport. Und wann Bryant starb bei einem Hubschrauberabsturz Zusammen mit seiner 13-jährigen Tochter Gianna und sieben weiteren Opfern am 26. Januar wurde Vanessa in den sozialen Medien eine Menge Unterstützung gezeigt. Wir wissen, dass Bryant und Vanessa über 20 Jahre zusammen waren. Aber wie haben sie sich kennengelernt?

In einem Dokumentarfilm namens Kobe Bryants Muse Er wurde 2015 auf Showtime veröffentlicht und erzählt von der Zeit, als er Vanessa kennenlernte, die 1999 am Set seines Musikvideos war. Ja, Bryant hat ein Musikvideo gemacht, weil Er war ein Rapper an einem Punkt in seinem Leben.



„Es war ein zweitägiger Videodreh, und ich habe immer nach ihr gesucht, als wollte ich wissen, wo sie ist. Ich würde eine Einstellung beenden und zu meinem Wohnwagen gehen, aber ich würde mich fragen, wo sie die ganze Zeit war. ' Sagte Bryant. 'Dann würde ich aus dem Trailer kommen und wollte nur noch ein bisschen mit ihr reden, zwischen den Aufnahmen und so.'



Bryant fragte dann Vanessa nach ihrer Nummer und das führte zu langen Gesprächen am Telefon. Und eines der Dinge, über die sie sich verbanden, war ihre Liebe zu Disney.

'Sie war einfach wunderschön', sagte er. „Wir haben buchstäblich alles zusammen gemacht. Alles zusammen. Und ich dachte, ich wäre ein großer Trottel, weil ich Disneyland liebte. Ich habe die Disney-Filme und solche Dinge geliebt, aber ich hatte nie wirklich die Gelegenheit, viel in den Park zu gehen. Sie war auch ein großer Disney-Fan, und wir haben uns als Disneyland aufgehalten, wir sind immer zum Magic Mountain gegangen, sie wurde meine beste Freundin. '



Die beiden verlobten sich, als Vanessa 18 wurde und sie heirateten am 18. April 2001.