Hana Kimuras Mutter macht sich auf die Suche nach ihren Co-Stars im 'Terrassenhaus', um nach ihrem Tod zu feiern

Kyoko Kimura, die Mutter des verstorbenen Pro Wrestlers Hana Kimuraist mit der Besetzung der Netflix-Serie nicht zufrieden Reihenhaus: Tokio 2019-2020. In einem Interview mit der Zeitschrift Shuukan BunshunKyoko Kimura enthüllte weitere Details über Hanas Selbstmord. Etwa zur gleichen Zeit die Besetzung von ReihenhausDie Show, in der Hana auftrat, wurde auf einem Dach in Tokio, Japan, gefeiert, und das passte nicht gut zu Kimura.

'Dieses Mal, als Shuukan Bunshun in den Verkauf ging?' Kimura schrieb auf Twitter auf Japanisch, was war übersetzt von Sora News 24. »Hanas 49. Gedenktag hat noch nicht einmal stattgefunden. Leute aus dieser skizzenhaften Show feiern? Ich denke, das Rückgrat ist, dass es nicht ihr Problem ist. Ich will sie nicht einzeln kritisieren, aber es ist nur traurig. Enttäuschend.' Im Interview mit Shuukan Bunshun, Kimura enthüllte, dass Hana in einen Kostümvorfall verwickelt war. das wurde anscheinend inszeniert. Die Produzenten der Show wollten, dass Hana sich wie ein Pro-Wrestler verhält und einem der männlichen Darsteller ins Gesicht schlägt. Hana schlug stattdessen auf seine Baseballkappe, aber sie erhielt eine Menge Gegenreaktionen von den Fans. Sie gestorben von Selbstmord am 23. Mai.



'Stardom-Fans, es tut uns sehr leid zu berichten, dass unsere Hana Kimura verstorben ist', sagte World Wonder Ring Stardom sagte in einer Erklärung. „Bitte seien Sie respektvoll und lassen Sie etwas Zeit, damit die Dinge verarbeitet werden und behalten Sie Ihre Gedanken und Gebete bei ihrer Familie und ihren Freunden. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. ' Infolge von Hanas Tod Netflix abgebrochen Reihenhaus. Netflix sagte, es würde keine vorhandenen Episoden aus dem Streaming-Dienst entfernen, aber neue Episoden werden nicht verfügbar sein.



Hana Kimura war mit 22 Jahren einer der strahlenden jungen Stars im Pro Wrestling. Kimura arbeitete bei World Wonder Ring Stardom, wo sie zweimal Artist of Stardom Champion und einmal Goddess of Stardom Champion war. Kimura nahm auch an Wrestle-1 teil, wo sie auch ihren Start hatte. Sie lernte aber auch von ihrer Mutter, die selbst ein Pro-Wrestling war. Kimura war mit befreundet WWE Superstar Kairi Sane, die vor ihrem Tod versuchte, Kimura zu helfen. Gesund würdigte Kimura auf einer Folge von Roh indem Sie die Nachricht 'Hana Chan, danke' auf ihren Regenschirm schreiben.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, in einer Krise stecken, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255) an oder wenden Sie sich an die Crisis Text Line, indem Sie TALK an 741-741 senden.