Grizzlies 'Andre Iguodala überrascht beim Finale der' Silicon Valley'-Serie

Dreimal NBA Champion Andre Iguodala ist jetzt vielleicht Mitglied der Memphis Grizzlies, aber er ist am bekanntesten für seine Zeit in der San Francisco Bay Area als Schlüsselstück der Golden State Warriors. Fans des 35-Jährigen wurden am Montagabend nach seinem Auftritt in der HBO-Show an seine Amtszeit im Team erinnert Silicon Valley. Das Cameo war kurz, aber Iguodala verwies immer noch auf sein Interesse an Technologie und Cybersicherheit.

Dieser Auftritt fand während einer Pressekonferenz statt, die von Richard Hendricks, CEO von Pied Piper, abgehalten wurde. Der Charakter, gespielt von Thomas Middleditch, wollte eine Prominente für sein Produkt, also ging er zu dem ehemaligen Mitglied der Golden State Warriors. Er verglich sogar Rattenfänger mit dem 'schnellen und mächtigen' Iguodala.



& ldquo; Das ist richtig, Richard Hendricks. Und als Mitglied des All-Defensive First-Teams der NBA weiß ich etwas über Cybersicherheit, & rdquo; Sagte Iguodala über eine große Projektionswand.



Diese Paarung zwischen Silicon Valley und Iguodala passt, wenn man bedenkt, dass der dreimalige Champion seit langem ein Tech-Investor ist. Er half beim Aufbau des jährlichen Players Technology Summit, auf dem Technologieunternehmer, Investoren und Sportler zusammenkommen. Iguodala hat auch in mehrere Technologieunternehmen investiert, darunter ein Videokonferenzunternehmen in Zoom.



& ldquo; Auf jeden Fall der Technologiesektor. ' Iguodala erzählte Forbes über seine Investitionen Anfang 2019. 'Ich interessiere mich für das Gesundheitswesen, die Gesundheit vieler Sportler, viele verschiedene Plattformen, die in der Lage sind, die Lücke zwischen Sport und Wirtschaft zu schließen. Der Himmel ist die Grenze ... ob ich selbst oder mit vielen anderen großen Köpfen zusammenarbeite. & Rdquo;

Interessanterweise wurde dieses Serienfinale während eines Spiels zwischen den Memphis Grizzlies und den Golden State Warriors, Iguodalas Neuzugang und den Teams, ausgestrahlt. Obwohl der erfahrene NBA-Spieler aufgrund eines Problems mit seiner Situation nicht am Platz teilnahm.

Kurz nach seinem Handel mit den Grizzlies in der Nebensaison gab Iguodala bekannt, dass er dies tat will nicht spielen für ein Wiederaufbauteam. Während des Trainingslagers wurde ihm ein Holdout gewährt, was den Glauben hervorrief, dass er gehandelt werden würde. Diese Transaktion fand nicht statt, daher hat der ehemalige Finals MVP darauf gewartet, über einen anderen Trade an einen anderen Ort geschickt zu werden oder seinen Vertrag aufzukaufen, damit er mit jedem Team unterschreiben kann, das er möchte.