Gina Carano, Ex-MMA-Star, wütend, nachdem Instagram ihr Aktfoto gelöscht hat

Gina Carano ist nicht zufrieden mit Instagram jetzt sofort. Am Dienstag ging der ehemalige MMA-Star zu Twitter, um anzukündigen, dass ein Nacktfoto, das sie auf Instagram gepostet hat, vom sozialen Netzwerk gelöscht wurde. Die 38-Jährige versuchte, eine Botschaft der Ermächtigung zu senden, indem sie ein Prinz-Zitat in ihrer Bildunterschrift neben dem Foto verwendete, das lautete: „Ich finde Freiheit sexy. Ich finde die Freiheit so sexy, dass ich sie Ihnen nicht einmal erklären kann. Du wachst jeden Tag auf und hast das Gefühl, dass du alles tun kannst. ' Instagram ging es jedoch nicht so und löschte das Foto wegen Verstoßes gegen die Community-Richtlinien.

'So ist es also, ohne Grund zensiert zu werden' sie schrieb weiter Twitter. 'Pic wurde von Instagram entfernt. Es gibt heute viel wichtigere Neuigkeiten, aber das waren einige klassische Bullen - t. Der ganze Beitrag befasste sich mit der Meinungsfreiheit. Verstoß gegen Nullregeln. Ironisch. Es fühlt sich an, als hätte ich meinen Abschluss gemacht. Danke Karen. ' Gemäß den Community-Richtlinien von Instagram ist Nacktheit auf einem Foto verboten.



'Wir wissen, dass es Zeiten gibt, in denen Menschen Nacktbilder teilen möchten, die künstlerischer oder kreativer Natur sind, aber aus verschiedenen Gründen erlauben wir keine Nacktheit auf Instagram.' das Community-Richtlinien angeben. 'Dazu gehören Fotos, Videos und einige digital erstellte Inhalte, die Geschlechtsverkehr, Genitalien und Nahaufnahmen von vollständig nacktem Gesäß zeigen. Es enthält auch einige Fotos von weiblichen Brustwarzen, aber Fotos von Narben nach der Mastektomie und Frauen, die aktiv stillen, sind erlaubt. ' Carano tat es poste ein künstlerisches Foto einer ähnlichen Pose, und Instagram hat es nicht gelöscht.



Carano, der jetzt Schauspielerin ist und bei Disney + mitspielt Der Mandalorianer, kam nach Erfolg in Muay Thai Kämpfen in die MMA. Sie gab 2006 ihr MMA-Debüt und gewann. Sie gewann ihre nächsten sechs Spiele und trat 2009 gegen Cris Cyborg für die erste Strikeforce-Meisterschaft im Federgewicht der Frauen an. Carano verlor in einer Runde gegen Cyborg. Sie war kurz davor zu unterschreiben UFC im Jahr 2014 und plante, sich Ronda Rousey zu stellen.

Dies ist jedoch nie geschehen, und Carano hat kürzlich bekannt gegeben, warum. Sie erklärte ESPN im Jahr 2019 Sie brauchte sechs Monate, um sich auf einen Kampf gegen Rousey vorzubereiten, aber UFC-Präsidentin Dana White sagte, Carano unterschreibe die Beförderung, obwohl sie noch kein Team habe. White griff Carano verbal an, weil sie kein Team mehr hatte, was dazu führte, dass sie die Kommunikation mit ihm abbrach.