Garth Brooks bringt Stadiontour zur Heimat der Carolina Panthers

Das Bank of America Stadium wird derzeit für genutzt Carolina Panthers'Spiele, aber es wird die Heimat eines massiven Ereignisses im Mai 2020 sein. Das Team gab am Dienstagmorgen diesen Country-Star bekannt Garth Brooks wird seine Stadiontour nach Charlotte bringen. Dies wird sein erster Auftritt in der Stadt seit über 22 Jahren sein.

Laut der Panthers-WebsiteDieses Konzert bietet einen 360-Grad-Blick auf die Bühne von den über 75.000 Sitzplätzen in der Sitzschale und den Tickets auf Feldebene. Dies ist Brooks 'einziges Stadiondatum in North oder South Carolina während seiner Datenreihe 2020.



Dies ist das zweite große Konzert im Frühjahr 2020 im Bank of America Stadium. Billy Joel ist ebenfalls für den 18. April 2020 geplant.



Tickets für dieses Stadiondatum werden am 6. Dezember 2019 um 10 Uhr MEZ in den Verkauf gehen. Laut der Veröffentlichung gibt es ein Limit von acht Tickets für diejenigen, die das Konzert besuchen möchten. Um Tickets zu kaufen, können Brooks-Fans gehen www.ticketmaster.com/GarthBrooks oder wählen Sie 1-877-654-2784. Alle Plätze im Stadion sind für 94,95 USD reserviert.

Diese Nachricht vom Charlotte-Date folgt Brooks, der Ford Field in Michigan verkauft. Seine Show im Haus der Detroit Lions im Februar wurde Anfang dieser Woche verkauft, und innerhalb von 90 Minuten wurden mehr als 70.000 Tickets verkauft. Dies stellte den Rekord auf für den größten Verkauf für ein One-Night-Musik-Event mit über 70.000 verkauften Exemplaren in weniger als zwei Stunden.

Ähnlich wie in Charlotte wird dies Brooks einzige Station im Bundesstaat Michigan sein.



Während Brooks vielleicht mitten in seiner Stadiontour ist, hatte er eine Auszeit gekrönt werden Country-Entertainer des Jahres 2019 CMA Awards. Carrie underwood Es wurde erwartet, dass er der Favorit sein würde, um die Auszeichnung in der Zeremonie zu gewinnen, aber Brooks wurde erneut die Ehre zuteil. Dies folgte seinen früheren Siegen in den Jahren 1991, 1992, 1997, 1998, 2016 und 2017.