Der frühere NFL Wide Receiver Kenny Britt wurde wegen Drogenbeschuldigungen in New Jersey verhaftet

Kenny Britt, ein ehemaliger NFL Wide Receiver wurde am vergangenen Wochenende in New Jersey wegen Drogenbeschuldigungen festgenommen. Laut NJ.comBritt fuhr 2019 einen Rambler-Truck, bevor er von der örtlichen Polizei angehalten wurde. Die Beamten näherten sich dem Fahrzeug und stellten einen starken Geruch nach Marihuana fest. Sie durchsuchten den Lastwagen und holten Marihuana in einer Menge von weniger als 50 Gramm zurück.

Britt wurde beschuldigt, 50 Gramm oder weniger Marihuana besessen zu haben, und er erhielt 'eine Vorladung wegen Besitzes einer kontrollierten gefährlichen Substanz in einem Kraftfahrzeug und wegen Behinderung des Durchgangs anderer Kraftfahrzeuge', sagte Kapitän Eric Amato gegenüber NJ.com. Britt wurde kurz nach der Verhaftung bearbeitet und freigelassen; Ein zukünftiger Gerichtstermin steht noch nicht fest.



Der ehemalige NFL-Empfänger spielte von 2009 bis 2017 in der Liga. Britt wurde von der Tennessee Titans in der ersten Runde 2009 und dort verbrachte er den größten Teil seiner Karriere. Er hatte eine starke Rookie-Saison mit 42 Empfängen für 701 Yards und drei Touchdowns. Er hatte eine seiner besten Saisons im Jahr 2010 mit 42 Pässen für 775 Yards und neun Touchdowns.



»Groß mit einem langen Rahmen«, berichtet Britt Lesen Sie weiter NFL.mit. 'Stellt sich im Schlitz und draußen auf. Überraschend schnelle Füße in und aus Schnitten. Guter Routenläufer, der Nähte gegen die Zone findet. Erreicht schnell die Höchstgeschwindigkeit. Verriegelt Cornerbacks beim Run-Blocking. Starker Läufer nach dem Fang, bereit, über Ecken und Sicherheiten zu rollen, um zusätzliche Yards zu gewinnen. Passt sich gut an niedrige Bälle an. Macht die meisten seiner Spiele auf Kreuzungsrouten und ist bereit, es über die Mitte aufzugeben. Verwendet seinen Körper, um Verteidiger vor dem Ball zu schützen. Gibt sich große Mühe zu blocken und bleibt mit seinen langen Armen und Füßen vor einer Ecke. '