Floyd Mayweathers 3 Kinder mit Josie Harris brechen die Stille nach dem Tod ihrer Mutter

Floyd Mayweather und die drei Kinder seiner Ex-Freundin Josie Harris haben ihr Schweigen gebrochen, nachdem ihre Mutter es war Anfang dieser Woche in ihrem Haus in Valencia, Kalifornien, tot aufgefunden. Sie war erst 40 Jahre alt. Kouran Mayweather (20), Zion Shamaree Mayweather (18) und Jirah Mayweather (16) würdigten Harris am Mittwoch, nur wenige Tage nach dem Tod ihrer Mutter.

Kouran, Zion und Jirah haben alle das gleiche Foto zu ihrer Instagram-Story geteilt. Ein Bild zeigt sich und ihre Eltern, die alle in die Kamera lächeln. Der Beitrag, der ursprünglich von Zion im Jahr 2014 zusammen mit einem Herz-Emoji geteilt wurde, wurde von allen drei ohne Untertitel geteilt.



Der Tribut kam, kurz nachdem die Behörden am Montagmorgen, dem 9. März, gegen 9:30 Uhr in Harris 'Haus gerufen worden waren. Als sie am Tatort ankamen, fanden sie die 40-Jährige in ihrem Fahrzeug nicht mehr ansprechbar. Sie wurde am Tatort für tot erklärt.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von @zion_mayweather am 28. Februar 2014 um 21:28 Uhr PST

Zu diesem Zeitpunkt ist eine Todesursache noch nicht bekannt, und die Polizei glaubt nicht, dass es sich um ein Foul handelt. Harris 'Tod wird als Todesuntersuchung im Gegensatz zu einer Morduntersuchung behandelt.



'Es gibt eine Todesuntersuchung, aber es gibt keinen Namen, den die Sheriff-Abteilung zu diesem Zeitpunkt veröffentlichen muss', sagte die Sheriff-Abteilung des LA County in einer Erklärung an Hollywood Leben. 'Am Dienstag, dem 10. März, gegen 22 Uhr, reagierte die Sheriff-Abteilung auf eine Todesuntersuchung im 25700 Block des Oak Meadow Drive in Valencia, Kalifornien, und es gab eine erwachsene Frau, die als verstorben befunden wurde.'

Ein Vertreter von Harris bestätigte diese Informationen auch in einer separaten Erklärung und teilte der Verkaufsstelle mit, dass „der Bericht leider wahr ist. Wir werden Josie wirklich vermissen. '

Mayweather hatte den Tod seiner Ex-Freundin noch nicht öffentlich angesprochen.



Das ehemalige Ehepaar war von ungefähr 1995 bis 2010 datiert, obwohl ihre Beziehung turbulent gewesen war. Harris hatte Mayweather mindestens sechs Mal körperlichen Missbrauch vorgeworfen. Der schlimmste Vorfall ereignete sich im September 2010, als sie behauptete, Mayweather habe sie in ihrem Haus in Las Vegas angegriffen.