Floyd Mayweather beäugte angeblich Conor McGregor Fight

Floyd Mayweather gab im November bekannt, dass er es ist aus dem Ruhestand kommenund es sieht so aus, als ob wir jetzt wissen, wem er zuerst gegenüberstehen wird. Gemäß Die Sonne, das Boxen Die Legende schaut ins Gesicht UFC Star Conor McGregor in einem Rückkampf aus dem Kampf 2017. Mayweather will jedoch am selben Tag gegen einen anderen UFC-Star, Khabib Nurmagomedov, antreten. Der Onkel von Mayweather, Jeff, bestätigte, dass Mayweather mit UFC-Präsident Dana White darüber gesprochen hat, wie dies geschehen soll.

'Floyd spricht über die Möglichkeit, am selben Tag gegen McGregor und Khabib zu kämpfen, was er leicht möglich machen könnte', sagte Jeff. 'Es gab bereits Gespräche mit Floyd und Dana White über einen Deal.



'Floyd ist nicht mehr die Spitze seines Sports, aber er wird beide schlagen. Er konnte beide Rücken an Rücken schlagen, einen am Tag, einen in der Nacht - es ist egal, sie hätten keine Chance, es ist einfach für ihn.



Die Frage, ob Mayweather am selben Tag gegen zwei Gegner kämpft, ist, wie es funktionieren wird. Wem wird er zuerst gegenüberstehen?

»Floyd hat tagsüber und nachts gesagt, es wird etwas sein, was noch nie zuvor gemacht wurde. Doppelte Pay-per-View, teuer zu kaufen.



»Er würde Conor früh ausschalten, denn wenn er weiß, dass ein zweiter Kampf bevorsteht, wird er nicht wie beim letzten Mal eine Show veranstalten. Er hatte Conor besiegt. 'Warum sollte er im Ruhestand bleiben, wenn er gegen UFC-Leute kämpfen kann, die ihn nicht verprügeln könnten, wenn er 60 Jahre alt wäre?'

Der 42-jährige Mayweather beendete seine Boxkarriere mit einem 50: 0-Rekord. Sein letztes Spiel war 2017 gegen McGregor und er schlug ihn in der 10. Runde über TKO. Letztes Jahr hat Mayweather enthüllt, warum er sich aus dem Ring zurückgezogen hat.