'First Things First' Host Cris Carter Berichten zufolge ausgesetzt, Untersuchung anhängig

Cris Carter, Co-Moderator von Das wichtigste zuerst auf FS1, wurde Berichten zufolge ausgesetzt von FOX bis zu einer Untersuchung, haben zwei Quellen berichtet Der große Vorsprung. Diese Nachricht folgt darauf, dass Carter am Donnerstag, Freitag und Montag nicht im Programm ist. Derzeit gibt es keinen Zeitplan für seine Rückkehr.

Dem Bericht zufolge ist die Art der Untersuchung derzeit unklar. Einige Quellen haben gesagt, dass Carter eine 'große Explosion' mit Führungskräften bei FOX hatte, weil er weder am Donnerstag noch am Sonntag dabei war NFL Abdeckung.



Anstatt sich an Carter zu wenden, haben sich die Führungskräfte von FOX auf den kürzlich pensionierten Rob Gronkowski und den ehemaligen Chef der Atlanta Falcons und der Kansas City Chiefs, Tony Gonzalez, verlassen, um die Berichterstattung zu verbessern.



& ldquo; Mir wurde gesagt, es sei schlecht, & rdquo; Eine Quelle sagte über die angebliche Explosion zwischen Carter und seinen Chefs. gemäß Front Office Sport.

Die Sonntagsausstellung von FOX hingegen hat sich auf die langjährige Besetzung mit Terry Bradshaw, Jimmy Johnson, Michael Strahan, Howie Long und Curt Menefee verlassen. Carter ist auf keiner der beiden Plattformen erschienen, um eine Vorschau auf bevorstehende Spiele anzuzeigen, obwohl er als & ldquo; NFL-Analyst & rdquo; auf seinem Netzwerk Bio.



In seiner Abwesenheit wurden die Co-Moderatoren Nick Wright und Jenna Wolfe von dem ehemaligen Verteidiger der New York Giants und dem Super Bowl-Champion Chris Canty unterstützt. Keiner der beiden Gastgeber ging auf Carters Abwesenheit vom Programm ein, während er die Top-Sportgeschichten der Woche diskutierte.

Nach einer 16-jährigen Karriere verbrachte er hauptsächlich mit der Minnesota WikingerCarter trat HBO Sports & rsquo; In der NFL Er wechselte dann 2008 zu ESPN. Während dieser Zeit war er eine Hauptstütze der Countdown-Shows am Sonntagmorgen und Montagabend. Das wichtigste zuerst, die am selben Ort wie FOX gedreht wird 'sThursday Night Football Show, ursprünglich auf FS1 im Jahr 2017 gestartet. Obwohl Carter seit Dezember 2016 bei FOX ist.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Carter aufgrund möglicher Kontroversen Schlagzeilen macht. Bereits im Jahr 2014 wurde er auf dem jährlichen Rookie-Symposium gefilmt und sagte den NFL-Neulingen, dass sie einen „Fall-Typ“ brauchten, der die Schuld auf sich nehmen könnte, falls sie mit den Behörden in Kontakt kommen sollten. Carter entschuldigte sich später für diese Rede.