Coachella 2019: Beyonce-Fans verärgert Ariana Grande wurde so viel mehr bezahlt

Beyonce-Fans sind wütend auf Ariana Grande, nachdem sie erfahren haben, dass der Sänger von 'Thank U, Next' mehr für Headliner bezahlt wurde Coachella 2019 als Beyonce war das Jahr zuvor. Grande erhielt 8 Millionen US-Dollar. gemäß Vielfalt, was deutlich mehr ist als Beyonce erhalten hat. The Bey Hive ging zu Twitter, um ihre Unzufriedenheit auszudrücken, und beschuldigte Grandes Fans, respektlos zu sein und Beyonces Arbeit zu diskreditieren.

Vielfalt berichtet, dass Grande, der jüngste Headliner in Coachellas 20-jähriger Geschichte, doppelt so viel bezahlt wurde wie Beyonce im Jahr 2018. Ihr Auftritt beinhaltete ein Live-Orchester, Auftritte von * NSYNC, ein Duett mit Nicki Minaj und eine Hommage an Ex-Freund Mac Miller Die 25-jährige Grande hat die Kontroverse nicht kommentiert, aber ihre Produktionsdesignerin hat sie in einem Interview mit angesprochen Der Hollywood Reporter. Er sagte im Interview, dass Beyonce mit ihrer Coachella-Leistung im Jahr 2018 die Messlatte gesetzt habe und dass es die Fans seien, die es zu einem Wettbewerb machen.



'Weil Beyonce letztes Jahr reingekommen ist und ihr Ding gemacht und die Messlatte gesetzt hat, wird Coachella im Grunde genommen zu einem Wettbewerb, was lächerlich ist', sagte Bennett Der Hollywood Reporter. „Und Künstler, die stark sind, sollten einfach hereinkommen und ihr eigenes Ding machen und einfach so sein, wie sie sind. Und genau das hat Ariana getan. Es gibt nicht so, als gäbe es ein paar Gags. Sie ist Ariana und singt und macht ihr Ding. '



Für die Fans war Grandes Leistung ein Bruchteil der von Beyonce. Die 'Sorry'-Sängerin, die als erste schwarze Frau Coachella leitete, entwarf jeden Aspekt der Aufführung von der Bühne über die Set-Liste bis hin zu den Kostümen und der Routine. Die Aufführung sowie alle Aspekte hinter den Kulissen wurden in einem Netflix-Film mit dem Titel dokumentiert Heimkehr. Trotz alledem Geld berichtete, dass Beyonce zwischen 3 und 4 Millionen Dollar für den Headliner von Coachella bezahlt wurde und die Fans das für unfair halten.

'Um zu sehen, wie viel Arbeit, Zeit und Gedanken in [Beyonces] Set gesteckt wurden und sie 2-3 Mal weniger bezahlt wird als Ariana, die im Grunde ihre Konzertshow gemacht hat, macht mich krank', sagte einer Twitter-Nutzer sagte.



„Ihre Arbeitsmoral und ihr Qualitätsniveau sind unübertroffen. Wie können Sie Beyonce nicht lieben? Ich habe jahrelang Widerstand geleistet, aber du kannst sie nicht leugnen. Ich hoffe, sie hat diese Veröffentlichung zeitlich festgelegt, um sich auf Ariana Grande zu konzentrieren, die Berichten zufolge mehr für ihre Coachella-Leistung #boo 'bezahlt wurde Beyonce-Fan hat getwittert.

Die Auseinandersetzung mit Grande übertrug sich auch auf das wirkliche Leben. Während ihres letzten Auftritts am zweiten Wochenende in Coachella wurde die Sängerin mit einer Zitrone beworfen - scheinbar eine Anspielung auf Beyonces Limonade Album - von einem Publikum, nach Unterhaltung heute Abend. Die Frucht traf Grande in der Brust und prallte laut Steckdose ab. Sie rief ihren Angreifer und setzte ihre Leistung fort.