Ben Roethlisberger wird sich nicht von Tommy John operieren lassen, voraussichtlich 2020

Pittsburgh Steelers Quarterback Ben Roethlisberger geht nicht so schnell in den Ruhestand. Gemäß Adam Schefter von ESPN, Roethlisberger, der erlitt eine Ellbogenverletzung Während des zweiten Spiels der Saison wird Tommy John nicht operiert, wie zuvor berichtet wurde. Was seine Zukunft bei den Steelers betrifft, wird der zweifache Quarterback, der den Super Bowl gewonnen hat, in der nächsten Saison spielbereit sein.

'Es besteht völliger Optimismus, dass er in der nächsten Saison einsatzbereit sein wird', sagte eine Quelle gegenüber Schefter. 'Niemand ist besorgt, dass das nächste Jahr ein Problem sein wird.'



Steelers Cheftrainer Mike Tomlin sagte, Roethlisberger werde nicht nur 2020 wieder im Team sein, sondern auch 2021, dem letzten Jahr seines Vertrags.



'Er beabsichtigt voll und ganz, von seiner Verletzung zurück zu kommen, und alles, was wir gehört haben, ist angenehm, dass dies eine starke Möglichkeit ist', sagte Tomlin.

Als Roethlisberger die Nachricht hörte, dass er für den Rest der Saison ausfallen würde, war er offensichtlich nicht glücklich.



'Es ist schockierend und herzzerreißend für mich, so eine Saison zu verpassen und das Gefühl zu haben, so viele Menschen im Stich zu lassen', sagte Roethlisberger sagte in einer Erklärung. „Ich kann nur auf Gottes Plan vertrauen, aber ich bin fest entschlossen, diese Herausforderung zu meistern und in der nächsten Saison stärker als je zuvor zurückzukehren.

'Die Steelers haben mir in dieser Nebensaison drei Jahre zugesagt, und ich beabsichtige voll und ganz, meinen Vertrag einzuhalten und sie mit Spielen auf Meisterschaftsebene zu belohnen', fuhr Roethlisberger fort. 'Ich werde alles tun, um Mason und das Team in dieser Saison dabei zu unterstützen, Spiele zu gewinnen. Ich liebe dieses Spiel, meine Teamkollegen, die Steelers-Organisation und die Fans, und ich habe das Gefühl, dass ich in meinem Herzen noch viel zu geben habe. '