AMAs 2019: Halsey deckt sich in Farbe ab, Social Media liebt es

Halsey versuchte etwas anderes mit ihrer Leistung bei der amerikanische Musik Preise von 2019 am Sonntag, und Fans waren hier dafür. Die Sängerin spielte 'Graveyard' an einem Set, das ganz in Weiß begann, aber als sie fertig war, war jeder Zentimeter davon mit Farbe bedeckt. Die Zuschauer waren von der unordentlichen Anzeige begeistert.

Halsey betrat die Bühne im Jahr 2019 AMAs am Sonntag für eine Aufführung sowie eine Dankesrede. Sie trug weiße Hosen, einen weißen Sport-BH und ein weißes Arbeitshemd, das nur am Kragen zugeknöpft war, damit es frei fließen konnte, wenn sie sich bewegte.



Halsey wurde von einer Tänzerin begleitet, die genau wie sie gekleidet war und deren Haare sogar lila gefärbt waren, um zu ihren zu passen. Sie bewegten sich mit rasender Geschwindigkeit über die Bühne und trieben sich gegenseitig und jede verfügbare Oberfläche in Farbe in allen verschiedenen Farben ein.



Am Ende von 'Graveyard' sah das Set aus wie ein abstraktes Gemälde, und Halsey war in der Mitte. Die Fans jubelten sowohl im Raum als auch in den sozialen Medien für die 'innovative Leistung'.

'HALSEYS LEISTUNG IST EINE DER BESTEN LEISTUNGEN DER NACHT, IN DER ICH DIE REGELN NICHT MACHE', sagte ein Fan getwittert.



'Ich sah die Eimer und ging buchstäblich' SIE GONNA PAINT '. hinzugefügt Ein weiterer.

Die Aufführungen von Halsey sind immer so schön und einzigartig. Sie folgt jederzeit ihrem Konzept und ihrer Kreativität. Das ist absolut perfekt, 'eine dritte Person schrieb.



Im zusätzlich zu ihrer Leistung, Halsey drehte mit ihrer Dankesrede die Köpfe um, als sie am Sonntag den Preis für den Lieblings-Pop / Rock-Song gewann. Sie schien bei den Grammy Awards einen kaum verhüllten Schuss zu machen dafür, dass sie von der Nominierungsliste gestrichen wurde für 2020, und die Fans haben den Hinweis nicht verpasst.

'Ich bin so dankbar an die AMAs weil sie die weltweit größte von Fans gewählte Preisverleihung sind “, sagte sie pointiert. 'Ich bin den Fans dankbar, weil sie die Leute sind, die sich wirklich für die Musik interessieren, und ich bin dankbar für die AMAs, die ihnen eine Stimme gegeben haben.'

Halsey hatte bereits ihre Empörung über den Nominierungs-Snub auf Twitter zum Ausdruck gebracht, als die Liste herauskam. Zu der Zeit ermutigte sie ihre Fans, keinen großen Gestank darüber zu machen.