Belmont Stakes 2019: Kann es einen Triple Crown-Gewinner geben?

Die dritte und letzte Etappe der legendären Triple Crown des reinrassigen Pferderennsports findet am Samstag im Belmont Stakes in Elmont, New York. Leider wird es in diesem Jahr keine Triple Crown geben, da bereits zwei verschiedene Pferde die gewonnen haben Kentucky Derby und die Preakness Stakes.

Nur ein Pferd, das in den Belmont Stakes lief, gewann eines der vorherigen Triple Crown-Events. Willenskrieg, der am 18. Mai die Preakness Stakes gewannwird am Samstag laufen. War of Will war auch eines der Pferde, die in die Kontroverse um das Kentucky Derby verwickelt waren, als einer der anderen Jockeys den Einspruch gegen den Sieg von Maximum Security einlegte. Am Ende wurde Country House zum Sieger erklärt.



Country House hat nicht an den Preakness Stakes teilgenommenDies garantiert automatisch, dass es in diesem Jahr keinen Triple Crown-Gewinner gibt. Das Pferd läuft auch nicht in den Belmont Stakes und maximale Sicherheit auch nicht.



Das letzte Mal sah Pferderennen eine Dreifache Krone Sieger war erst letztes Jahr, als Justify alle drei Rennen gewann. Vor Justify gab es 2015 American Pharoah. Seit dem ersten im Jahr 1919 gab es insgesamt nur 13 Triple Crown-Gewinner. Von 1978 bis 2015 gab es eine historische Dürre, die längste Lücke in der Geschichte der Triple Crown. Davor war die längste Dürre die 25-jährige Lücke zwischen Citation im Jahr 1948 und dem Sekretariat im Jahr 1973.

In diesem Jahr gibt es 10 Pferderennen in den Belmont Stakes, und War of Will (9/2) und Tacitus (5/2) gelten als Favoriten, berichtet CBS Sports. Die anderen Pferderennen sind Joevia (15/1); Everfast (12/1); Master Fencer (11/1); Steuer (11/1); Bourbon-Krieg (7/1); Abspaltung (11/1); Sir Winston (7/1); und unerschrockenes Herz (5/1).



War of Will wird von Mark Casse trainiert und gehört Gary Barber. Sein Jockey wird Tyler Gaffalione sein, der im Preakness War of Will gefahren ist.

& ldquo; Er ist ein wunderschönes Pferd mit einer wunderbaren Konformation und einem Stammbaum, der wahrscheinlich einer der besten in Nordamerika ist. & rdquo; Sagte Casse Newsday des Willenskrieges. & ldquo; Er hat nur Unterricht, er ist entspannt, er kennt seinen Job und er macht es. & rdquo;

War of Will belegte beim Kentucky Derby den siebten Platz. Er wurde zurückgedrängt, nachdem Maximum Security während der letzten Strecke auf andere Fahrspuren abgebogen war. Cassie sagte, er sei nur froh, dass War of Will und Gaffalione nicht gefallen seien.



& ldquo; Ich war nach dem Rennen so dankbar, dass War of Will in Ordnung war. & rdquo; Sagte Casse Newsday. & ldquo; Wenn er hinuntergegangen wäre, hätte er vier oder fünf Pferde mitnehmen können. Ich war so dankbar, dass niemand verletzt wurde, dass es mir nicht einmal wichtig war, das Rennen zu verlieren. & Rdquo;